Informationen zum aktuellen Schulbetrieb (Corona-Zeit)


Übersicht der aktuellen Informationen

Zentrale Informationen zum derzeitigen Schulbetrieb (Dokumente)

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der AVS (Phase 3 und 4)

Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der AVS (Phase 2)

Hinweise zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs (Phase 2)

Homeschooling ab 4. Mai 2020

Hygieneplan der AVS

 

Weitere Informationen befinden sich auch in den nachfolgenden Beiträgen.

 

Informationen zum beweglichen Ferientag

Der bewegliche Ferientag am Mittwoch, d. 20.05.2020, entfällt. Es findet der Präsenzunterricht nach dem Stundenplan ab 06.05.2020 statt. Eltern, die an diesem Tag eine Urlaubsfahrt geplant haben, mögen ihre Kinder bitte durch einen Antrag bei der Schulleitung beurlauben lassen.

 

Notfallbetreuung

Die AVS bietet nach den Osterferien für die Jahrgänge 5 und 6 weiterhin eine Notbetreuung an. Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie ihn bitte bis 12 Uhr mittags des Vortages per Mail an  Herrn Päßler.

 

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeiterin

Unsere Schulsozialarbeiterin Janine Jensen steht auch in dieser Zeit weiterhin als Ansprechpartnerin für alle Schüler*innen und Eltern zur Verfügung. Sie erreichen sie über die Telefonnummer 0163-8090545 oder per E-Mail und es können auch weiterhin persönliche Termine vereinbart werden.

 

Notfallkontakte für Kinder und Jugendliche

In schwierigen Zeiten kann es zu Problemen kommen, die man manchmal selbst nicht lösen kann. Auf der folgenden Übersicht ist eine Zusammenstellung von verschiedenen Hilfsangeboten zu finden. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich bei einer Lehrkraft zu melden.



Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der AVS - Phase 3 & 4 (Informationen)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab Montag, d. 25.05.2020, werden wir die 8. Klassen zusätzlich zu den bisherigen Klassenstufen (6., 9., 10. und 11. Jahrgang) an einem Tag in der Woche in der Schule begrüßen können.

 

Ab Montag, d. 01.06.2020, folgen dann die Jahrgänge 5 und 7, sodass dann wieder alle Schülerinnen und Schüler an einzelnen Tagen in die Schule kommen dürfen.

 

Damit wir allen unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben können, vor den Sommerferien zumindest zeitweilig in die Schule zurückzukehren, werden die 6. Klassen ab dem 25.05.2020 nur noch an zwei Wochentagen (Montag u. Freitag) Unterricht haben können.

 

Für alle Klassenstufen wird es auch digital weitergehen. Wir arbeiten fortwährend daran, neben dem Präsenzunterricht unsere Schüler auch digital zu unterrichten, und berücksichtigen im digitalen Unterricht ab dem 25.05.2020 verstärkt Fächer, die nicht im Präsenzunterricht unterrichtet werden können.

 

In den Klassenstufen 5 bis 7 werden die Schüler freiwillige Zusatzangebote in Biologie, Erdkunde oder Geschichte erhalten.

 

In den Klassenstufen 8 bis 11 werden für die Schülerinnen und Schüler verpflichtende Langzeitaufgaben in Fächern, wie z.B. Wipo, Geschichte, Religion /Philosophie, hinzukommen.

 

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sehen, wie es in den einzelnen Jahrgängen weitergeht:

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs - Phase 3 & 4 (PDF-Dokument)

 

Die Öffnung der Schule für weitere Klassenstufen stellt uns als Schule vor große Herausforderungen. Die ersten Erfahrungen haben gezeigt, dass wir diese gut meistern können, wenn wir uns alle, Kolleginnen und Kollegen, Eltern, Schülerinnen und Schüler, immer wieder an die Hygienebestimmungen und Regeln erinnern und uns an diese halten.

 

Die Hygienebestimmungen und Regeln werden in der ersten Unterrichtsstunde mit den Kindern ausführlich besprochen. Wir bitten Sie, liebe Eltern, mit Ihren Kindern auch zu Hause zu besprechen, wie wichtig es ist, dass sich alle an diese Vorschriften halten.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns auf euch!

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Auguste-Viktoria-Schule



Phasenweise Schulöffnung ab dem 6. Mai 2020 (Informationen)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir freuen uns sehr, dass ab Mittwoch ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler das Schulgebäude wieder mit Leben füllen wird.

 

Der phasenweise Unterrichtsstart unter Berücksichtigung sämtlicher Hygienevorschriften stellt uns als Schulgemeinschaft vor besondere Herausforderungen. Wir haben uns bei der Planung bemüht, im Vorfelde möglichst praktikable Lösungen für alle Beteiligten zu finden:

  • Die 6. Klässler dürfen ihr jeweiliges Unterrichtsgebäude ab 7.15 Uhr betreten.
  • Die 9. Klässler dürfen ihre Unterrichtsräume ab 8.20 Uhr betreten.
  • Der 10. Jahrgang begibt sich ab 12 Uhr direkt in die ausgewiesenen Räume.
  • Der 11. Jahrgang begibt sich ab 7.30 Uhr direkt in die ausgewiesenen Unterrichtsräume.
  • Vor dem Schulgebäude müssen die Kinder den Mindestabstand zu ihren Mitschülern einhalten. Es werden Markierungen angebracht sein, die dies erleichtern.
  • Um den Kontakt auf ein Mindestmaß zu beschränken und den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu können, werden die 6. Klassen jeweils in zwei feste Gruppen aufgeteilt, die untereinander keinen Kontakt haben werden. Über die Einteilung der Gruppen und den jeweiligen Unterrichtsraum informieren die Klassenlehrer. Die Schüler dürfen nur das Gebäude des jeweiligen Unterrichtsraums (A- oder B-Gebäude) betreten.
  • Der Schultag beginnt für jedes Kind immer mit dem Desinfizieren der Hände. Dazu werden die Kinder vor der Schultür von einer Lehrkraft in Empfang genommen und betreten einzeln die Schule.
  • Natürlich werden wir alle Hygienebestimmungen und Regeln ausführlich mit den Kindern besprochen. Wir bitten Sie, mit Ihren Kindern auch zu Hause zu besprechen, wie wichtig es ist, dass sich alle an diese neuen Formen des Umgangs halten.
  • Pausen werden versetzt stattfinden, damit v.a. die jüngeren Kinder zu jeder Gelegenheit die Abstände zueinander einhalten können.

 

Sollte Ihr Kind krank sein, so darf es nicht in die Schule kommen. Sollte es während des Schulvormittags erkranken, so muss es umgehend abgeholt werden.

 

Nach Unterrichtsschluss verlassen die Schüler das Schulgelände umgehend und unter Einhaltung des Mindestabstands. Sie begeben sich unverzüglich auf den Nachhauseweg. Gruppenbildungen vor den Eingangsbereichen der Schule sind nicht erlaubt.

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die ihre Kinder in dieser schwierigen Zeit so umsichtig unterstützen, und wünschen Ihnen und Ihrer Familie vor allem Gesundheit!

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Auguste-Viktoria-Schule



Notfallkontakte für Kinder und Jugendliche (Informationen)

In schwierigen Zeiten kann es zu Problemen kommen, die man manchmal selbst nicht lösen kann. Auf der folgenden Übersicht ist eine Zusammenstellung von verschiedenen Hilfsangeboten zu finden. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich bei einer Lehrkraft zu melden.



Es geht wieder los - mit und ohne Klassenzimmer (Informationen)

Ab nächsten Mittwoch (06.05.) dürfen einige Klassen wieder zum Unterricht in die Schule kommen. Wir fangen mit dem 6. Jg. in geteilten Klassengruppen an, aber auch die 9., 10. und 11. Klassen werden an einzelnen Tagen zu unterrichtlichen Besprechungen und Beratungen in die Schule gerufen. Wir müssen natürlich auf den Infektionsschutz achten: Abstand von mindesten 1,5 m halten, Laufwege beachten, Hände waschen und desinfizieren, gestaffelte Anfangs- und Endzeiten wahrnehmen. Aber wir freuen uns alle, uns wieder zu treffen, miteinander sprechen und arbeiten zu können. Kinder mit Vorerkrankungen, die aus ärztlicher Sicht nicht in die Schule kommen dürfen, melden sich bitte bei den Klassenlehrkräften. In diesen Fällen finden wir individuelle Lösungen für die Weiterarbeit.

 

Für viele Klassen wird es aber zunächst digital weitergehen. Für diese werden sich in der nächsten Phase dann hoffentlich recht bald auch die Schultüren wieder öffnen.

 

In dem nachfolgenden Dokument kann man sehen, wie es in den einzelnen Jahrgängen weitergeht:

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der AVS

 

Eine zweite Aufstellung verzeichnet für die zunächst weiter digital arbeitenden Klassen die Fächer, in denen ab 04.05. Aufgaben gestellt werden.

 

Homeschooling ab 4. Mai 2020

 

Eine Liste mit den Email-Adressen aller Kolleginnen und Kollegen der AVS machen wir über den Eltern-Email-Verteiler zugänglich. So kann der Kontakt zu den Lehrkräften schnell hergestellt werden.

 

Tag, Fach und Raum des Präsenzunterrichts kann jeder im UNTIS-Stundenplan (6., 9., 10., 11. Jahrgang) finden. Es ist darauf zu achten, dass jeder dabei unbedingt seine individuellen Zugangsdaten aufruft.

 

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern erfolgreiches Arbeiten in dieser nächsten Phase des von Corona geprägten Schuljahres!

 

Dr. Markus Eckert