AVS in Aktion


Beachhandball in Wassersleben (Juli 2017)

Die Beachhandballer/innen haben in Wassersleben gegen sechs weitere Schulen aus Flensburg und Schleswig-Flensburg gespielt. Dabei erreichten die zwei Jungsteams zweite Plätze. Die Mädchenteams erspielten sich einen ersten (Kl. 6-9) und einen fünften (Kl. 9-11) Platz. Eine starke Gesamtleistung!



AVS Lehrerteam auf Platz 4 (Juli 2017)

Am Samstag  (15.07.2017) kam das Lehrerteam der AVS bei der Landesmeisterschaft im Flensburger Stadion auf den 4. Platz von 12 Teams. Ohne Gegentor im gesamten Turnier war das Team im Halbfinale und im Spiel um Platz 3 nur im Neuenmeterschießen aufzuhalten. Der Sieg ging in diesem Jahr an "Team Angeln". Das Turnier wurde auch durch die Mithilfe vieler Schüler/innen und Kollegen zu einem großen Erfolg. Vielen Dank!


Auguste verspricht Sommer (Juli 2017)

Am 12. Juli 2017 findet das Sommerfest der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg statt. Ab 15.30h wartet ein buntes Programm aus Musik, Tanz, Theater, Akrobatik und Kunst.



Abitur (Juli 2017)

Es ist geschafft. Unsere Abiturienten verlassen die Schule. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft!



Internationale JuniorScienceOlympiade   (Juli 2017)

Die Auguste-Viktoria-Schule Flensburg hat sich am bundesweiten Auswahlverfahren der 14. Internationalen JuniorScienceOlympiade 2017 beteiligt und mit Erfolg Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb betreut. Von 16 teilnehmenden Schülern aus dem 9. Jahrgang haben sich vier Schüler für die zweite Runde und ein Schüler für die dritte Runde des Wettbewerbs qualifiziert.



„Hightech in Flensburg“ – Die Klasse 9d eröffnet ihre Ausstellung im Rahmen des PANaMa-Projekts   (Juni 2017)

In der vergangenen Woche hat die Klasse 9d ihre Projektarbeit im Rahmen des vom Interreg-Programm geförderten PANaMa-Projekts (Perspektiven am Arbeitsmarkt in Naturwissenschaften und Mathematik) vorgestellt.

 

In Zusammenarbeit mit den Mitsubishi Paper Mills Flensburg und dem IPN der Universität Kiel haben die Schülerinnen und Schüler ein interaktives Ausstellungsregal zum Thema „Hightech Papierherstellung in Flensburg“, das Inhalte des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts mit Tätigkeiten regionaler Unternehmen und mit beruflichen Ausbildungswegen vor Ort verknüpft.

 

Während des Projekts haben sich die Schülerinnen und Schüler Wissen über das Material Papier und die Herstellung von Papier erarbeitet und sich über Berufe in der Papierbranche informiert. Unter anderem hat die Klasse dazu das Flensburger Werk der Mitsubishi Paper Mills besucht und nach einer Werksführung durch den Produktionsleiter Herrn Petersen die dortigen Auszubildenden interviewt.

 

Zur Eröffnung hielten Alicia und Henri aus der 9d eine Rede und Herr Lüthjohann vom IPN Kiel überreichte Kooperationszertifikate an Herrn Dr. Eckert und Frau Bachmann sowie an Frau Schneider und Herrn Höfer von den Mitsubishi Paper Mills.

 

Im Anschluss freuten sich die Schülerinnen und Schüler der 9d über die vielen Gäste, die sich die verschiedenen Infotafeln, Ausstellungsvitrinen, Videos und interaktiven Exponate mit großem Interesse anschauten.

 

Auch in den nächsten Wochen freut sich die 9d über alle Interessierten, die sich im Foyer der Auguste-Viktoria-Schule die Ausstellung anschauen möchten. Herzlich willkommen!

 

Weitere Links zur Information: www.panama-project.eu , www.mitsubishi-paper.com

 

Die Fotos geben einen Eindruck über den Verlauf der Projektarbeit.



Wandertag der 5b zum Bauernhof  (Juni 2017)

Am Dienstag den 20.06.2017 war die 5b bei strahlendem Sonnenschein in Munkwolstrup auf dem Bauernhof der Johannsen und Ketelsen KG. Sie hat sich über Milchkühe, Kälbchen und artgerechte Tierhaltung informiert. Besonders viel Spaß hat die Herstellung von Butter in Joghurtgläsern gemacht. Die 5b bedankt sich bei der Familie Ketelsen für die Einladung und den tollen Vormittag sowie den vielen schönen Begegnungen mit den Tieren!



Ausstellung der Ergebnisse des Baltic Sea Conference-Projekts in der NOSPA-Filiale am Holm  (Juni 2017)



AVS Jungs qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft  (Juni 2017)

Die Jungs der 5.+ 6. Klassen sind in Gravenstein (Dänemark) nach Siegen gegen die HTS-Husum (3:1) und die Gemeinschaftsschule Süderbrarup (5:3) verdient Beziksmeister geworden und haben sich damit für das Landesfinale am 10.07. in Neumünster qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!


Fred vom Jupiter zu Besuch auf der Erde  (Juni 2017)

Musicalproduktion der 11e reißt das Publikum von den Stühlen

 

Nena, Schallplatten, Karottenhosen: Viele Besucher in der Aula schwelgten in Erinnerungen an die Achtziger Jahre, als sie die Aufführung der „Neue-Deutsche-Welle-Trash-Oper“ des ästhetischen Profils sahen und hörten.

 

Mit viel Elan, mitreißenden NDW-Songs und einer gehörigen Prise Humor nahmen die Schülerinnen und Schüler der 11e ihr Publikum mit auf eine Zeitreise in die Achtziger Jahre. Bereits im Foyer wurden die Zuschauer optisch und kulinarisch eingestimmt, bevor sie dann auf und vor der Aulabühne die beachtlichen Leistungen der Schauspieler, Sänger und Instrumentalisten in einem bis ins letzte Detail durchdachten Bühnenbild genießen konnten. Viele Lieder wurden in Erinnerung an gute alte Zeiten laut mitgesungen. Am Ende dann hielt es das Publikum nicht mehr auf den Stühlen: Standing Ovations und nicht enden wollender Applaus für zwei rundum gelungene Aufführungen!



Fluch der Karibik à la Flensburg (Juni 2017)

Zeitungsbericht über die Bundesbegegnung "Schulen musizieren" aus dem Flensburger Tageblatt vom 12.06.2017.



AVS-Staffel gewinnt den Staffel-Marathon der Flensburger Schulen (Juni 2017)

Beim Staffel-Marathon der Flensburger Schulen sind die AVS-Staffeln auf die Plätze 1 und 4 von insgesamt 6 Staffeln gelaufen. Damit hat sich eine Staffel für den Helgoland-Staffel-Marathon am 9./10. Juni qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

 



Helgoland-Staffel-Marathon (Juni 2017)

Das AVS Lauf-Team qualifizierte sich seit Jahrzehnten mal wieder für den Staffel-Marathon der Schulen auf Helgoland. Drei Schülerinnen, drei Schüler, ein Elternteil und eine Lehrkraft laufen jeweils etwa 5,2 km also zusammen eine Marathonstrecke. Mit dem Bus starteten wir am Freitag um 7.30 Uhr von der Exe nach Büsum. Von Büsum ging es mit der "Funny Girl" in etwa 2,5 Stunden nach Helgoland, wo wir unser Quartier in der James-Krüss-Schule fanden. Es erwartete uns das Schwimmbad, ein Show-Programm, eine Nudelparty und die "Lange Anna" als Attraktionen auf der Insel. Am Samstag starteten die ersten Läufer um 9.30 Uhr auf einen sehr anspruchsvollen Parkour einmal um die Insel. Im sogenannten Düsenjäger muss ein 300 m langer Abschnitt mit einer Steigung von 12% überwunden werden. Die AVS-Läuferinnen und Läufer kamen letztlich auf einen 20 Platz von 23 Teams, erreichten aber mit der Zeit von 3 Stunden und 28 Minuten das selbst gesteckte Ziel. Beim Ausflug auf die "Düne" sonnten sich Robben am Strand wenige Meter neben uns. Nach der Siegerehrung ging es wieder zurück, sodass wir am Samstag müde um 20.30 Uhr auf der Exe ankamen. Ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten!