AVS in Aktion


AVS Schülerinnen und Schüler auf dem 1. MINT-Festival Schleswig-Holstein (Septemper 2021)

Am Wochenende 17.09.-19.09. waren zehn Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Frau Kleidt und Herrn Räker auf dem 1. MINT-Festival Schleswig-Holstein. Nachdem die Veranstaltung von der Bildungsministerin eröffnet wurde, präsentierten unsere beiden Teams auf einer Messe die Projekte, mit denen sie sich für die Teilnahme qualifiziert hatten. Friederike, Yelva, Thore und Henry aus der 7. Klasse stellten den entwickelten Plastik-Schredder vor, der mit einem Fahrrad betrieben wird und Plastikmüll für die Herstellung neuer Produkte aufbereitet. Aus dem 11. Jahrgang präsentierten Liv, Tina, Zora, Jannek, Jesse und Torben die konstruierten CO2-Ampeln, die bei uns in den Klassenräumen beim Corona-konformen Lüften helfen. Beide Messestände stießen auf sehr großes Interesse bei den anderen Schülerinnen und Schülern – auch für die Präsentation haben beide Gruppen tolles Feedback erhalten.

 

Neben der Ausstellung der Projekte gab es auf dem Festival noch ein umfangreiches Workshop- und Freizeitprogramm, bei welchem man mit anderen Nachwuchsforschern in Kontakt kommen konnte und von richtigen Wissenschaftlern lernen durfte.

 

Wir hatten viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Festival in zwei Jahren!



Regelungen zu den Testungen in den Herbstferien (Informationen)

Während der Herbstferien werden in der Schule keine regelmäßigen Selbsttestungen durchgeführt. Damit die minderjährigen Schülerinnen und Schüler dennoch unter vereinfachten Bedingungen an Aktivitäten, für die eine Testpflicht vorgesehen ist, teilnehmen können, behalten die einmaligen Schulbescheinigungen auch während der Ferien ihre Gültigkeit. Die Durchführungsmöglichkeiten der notwendigen Testungen sowie alle weiteren Informationen können hier abgerufen werden.



Herbstferienprogramm an der AVS (Informationen)

In der ersten Herbstferienwoche bietet Ann-Kathrin Koch (Schulsozialarbeiterin an der AVS) täglich eine kostenlose Ferienaktion an. Die Plätze sind begrenzt - es lohnt sich also schnell zu sein! Das Herbstferienprogramm kann hier eingesehen werden. Bis zum 24.09.2021 ist es möglich, sich anzumelden. Der Anmeldebogen kann hier heruntergeladen werden.



Rahmenplan zur Unterrichtsversorgung von Schülern in Quarantäne (Informationen)

Für den Fall, dass Schülerinnen und Schüler aufgrund einer Quarantäne-Anordnung nicht in die Schule kommen dürfen, hat die Schule einen Rahmenplan zur Unterrichtsversorgung von Schülern in Quarantäne formuliert. Dieser Rahmenplan ist hier abrufbar.



Jahrbuch der Auguste-Viktoria-Schule 2020/2021 (Informationen)

Das aktuelle Jahrbuch aus dem Schuljahr 2020/2021 kann für 9 Euro im Sekretariat der Schule erworben werden. Das Jahrbuch enthält zahlreiche interessante Berichte zum Schuljahr 2020/2021. Ebenso befinden sich Fotos von allen Klassen im Jahrbuch.



Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins (Informationen)

Der Verein der Freunde lädt alle Mitglieder, Vorstandsmitglieder und Beiratsmitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Die Versammlung findet am 21.09.2021 um 18.00 Uhr in der Aula der Auguste-Viktoria-Schule statt. Die Einladung mit zugehöriger Tagesordnung kann hier abgerufen werden.



Termin für die Zweitimpfung (Informationen)

Der zweite Termin zur Impfung gegen Covid-19 findet am 14.09.2021 um ca. 14 Uhr statt. Start ist im Foyer des A-Gebäudes. Alle wichtigen Informationen zum zweiten Termin können hier eingesehen werden.



Sonnenblumen-Wettbewerb der 5. Klassen (September 2021)

Im letzten Schuljahr konnten die Schülerinnen und Schüler aus den 5. Klassen am Sonnenblumen-Wettbewerb der Schule teilnehmen. Auch wenn der Rekord aus dem Vorjahr (298 cm) nicht überboten werden konnte, gab es wieder sehr schöne Einsendungen. Die diesjährige Gewinnerin ist  Emma Hansen (273 cm) gefolgt von Florian Wehlert (260 cm) und Mia Mahrt (241 cm). Herzlichen Glückwunsch! Die ersten drei Plätze haben in der Schule einen kleinen Preis erhalten.

 

In der nachfolgenden Galerie befinden sich Bilder mit weiteren Schülerinnen und Schülern, die am Wettbewerb teilgenommen haben.



AVS Schülerinnen und Schüler gestalten Ausstellung zum "Flensburger Fahrradsommer" mit (August 2021)

Kurz vor den Sommerferien gestalteten einige Fünftklässler der AVS Figuren für die von Robbe und Berking initiierte Ausstellung zum „Flensburger Fahrradsommer“.

 

Bis vor kurzem hingen, hockten und kletterten die fahrradverliebten Fantasiewesen noch in der Ausstellung des Museums am Harniskai. Nun sind sie umgezogen und schmücken zusammen mit den von anderen Schulen gestalteten Rädern die Schaufenster des ehemaligen Karstadt-Hauses, die am 17.8. von Oberbürgermeisterin Simone Lange und dem Vorstandsvorsitzenden der NOSPA Thomas Menke enthüllt wurden. Die Ausstellung im Robbe & Berking Museum läuft noch bis zum 22. September 2021.

 

Einige Eindrücke von den Ergebnissen der Schülerinnen und Schüler sowie eine Pressemitteilung sind in der nachfolgenden Galerie zu sehen.



Aktueller Hygieneplan an der AVS (Informationen)

Der aktuelle Hygieneplan zur Minimierung der Infektionsgefahren kann hier abgerufen werden.



Konzertankündigung: "Lebenszeichen" (Ankündigung)

Ein Lebenszeichen des Orchesters

Unter dem Motto „Lebenszeichen“ präsentiert sich das Orchester nach langer Pause wieder in der Aula unserer Schule. Gut eineinhalb Jahre sind vergangen, seitdem das Orchester in seiner kompletten Besetzung zum letzten Mal bei der Sextanerinformationsveranstaltung 2020 vor einem Publikum musiziert hat. Viele Aktive haben seitdem ihre Abiturprüfung bestanden und sich von der Schule und dem Orchester still und leise verabschiedet. Nun darf das Orchester wieder spielen!

 

Auf dem Programm stehen Stücke, die für Auftritte in der Coronaphase geplant waren. Es ist abwechslungsreich und reicht von Beethoven bis Adéle, von Mexiko bis nach Böhmen.

 

Die Zuhörerzahl ist auf 100 begrenzt, wenige Plätze sind noch zu vergeben. Es gelten die 3 G-Regeln (getestet, geimpft, genesen) sowie eine Distanzpflicht zwischen unterschiedlichen Hausgemeinschaften und Maskenpflicht für die Zuhörer. Wer das Konzert am 3. September um 19.00 Uhr in unserer Aula miterleben möchte, der melde sich bitte unter folgender Mailanschrift an: christoph.schmidt@auguste-viktoria-schule.de

 

Das Orchester freut sich auf ein interessiertes Publikum.

 

Bis zum 3. September

 

Ihr

 

Christoph Schmidt



Verlängerung der Anmeldung für das Impfangebot am 24.08.2021 (Informationen)

Die vom Ministerium angebotene Schutzimpfung gegen Covid-19 findet am Di., den 24.08.2021 um 14.00 Uhr im A-Gebäude der Schule statt. Da die Ständige Impfkommission mittlerweile eine Empfehlung für die Impfung der 12- bis 17-Jährigen herausgegeben hat, ist die Anmeldezeit noch einmal verlängert worden. Bitte geben Sie das Anmeldeblatt bis Fr., den 20.08.2021 im Schulsekretariat ab. Alle notwenigen Informationen finden Sie im untenstehenden Homepage-Eintrag: „Angebot der Schutzimpfung gegen Covid-19“

  • Das neue Anschreiben des Ministeriums finden Sie hier.
  • Unseren Ablaufplan für den Impftermin finden Sie hier.


Zentrale Informationen zum aktuellen Schulbetrieb (Informationen)

In der Rubrik "Informationen zum aktuellen Schulbetrieb (Corona-Zeit)" befinden sich alle wichtigen Informationen zum Schulbetrieb. Außerdem befinden sich in dieser Rubrik alle relevanten Dokumente zum Infektionsschutz.



Unsere Fünftklässler sind da! (August 2021)

Am dritten und vierten August durften unsere 141 neuen Fünftklässler im Rahmen von fünf Einschulungsveranstaltungen endlich ihre neue Schule in Besitz nehmen. Die Schülerschaft und wir Kolleginnen und Kollegen wünschen euch, liebe Fünftklässler, eine unvergessliche Schulzeit an der Auguste-Viktoria-Schule.

 

In der Galerie befinden sich einige Eindrücke von den Einschulungsfeiern.



Angebot der Schutzimpfung gegen Covid-19 (Informationen)

Wie die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Frau Prien am 28.07.2021 in der Presse angekündigt hat, wird Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren an den Schulstandorten ein Impfangebot gemacht. Es handelt sich um ein kostenloses und absolut freiwilliges Angebot, das in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein im Zeitraum zwischen 19. August und 30. September durchgeführt wird. Die Impfaktion ist keine schulische Veranstaltung.

 

Wenn Sie und Ihr Kind sich für eine Impfung an der Schule entscheiden, füllen Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie am Ende des Anschreibens finden, aus und unterschreiben Sie das Blatt zusammen mit Ihrem Kind. Die Kinder sollen die Anmeldung im verschlossenen Umschlag bitte bis spätestens 6. August 2021 bei der Klassenlehrkraft oder direkt im Sekretariat abgeben.

 

Für den Impftermin selbst sind dann neben dem Impfpass und einem Ausweis/einer Krankenkassenkarte folgende ausgefüllten und unterschriebenen Formulare mitzubringen: das Aufklärungsmerkblatt, der Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung. Eine angemeldete Person kann jederzeit noch von der Impfung kurzfristig zurücktreten.

 

Der Termin der Impfung wird gesondert bekanntgegeben.



Arbeitsgemeinschaften 2021/2022 (Informationen)

Die AVS bietet ein umfangreiches Arbeitsgemeinschaftsangebot im Rahmen der Offenen Ganztagsschule. Die AGs beginnen ab dem 16. August 2021. Eine Anmeldung ist in nicht erforderlich – kommt einfach zur ersten Sitzung. Die genauen Beschreibungen der verschiedenen Arbeitsgemeinschaften befinden sich hier.



Informationen zur Nutzung der Mensa Software (Informationen)

 Ab dem 9. August 2021 können wir in der Mittagspause in der Mensa wieder ein warmes Mittagessen anbieten. Damit die gesamte Organisation der Essensausgabe und auch der Abrechnung reibungslos und zügig ablaufen kann, setzen wir die Software MensaMax ein. Alle wichtigen Informationen zu MensaMax befinden sich hier.



Informationen zum Schuljahresbeginn (Informationen)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

wir hoffen, dass sich alle in den Ferien gut erholen konnten. Schön ist, dass wir angesichts der insgesamt günstigen Inzidenzentwicklung das neue Schuljahr im Präsenzunterricht starten können. So werden wir am Montag, den 02. August 2021 in allen Klassen der Jahrgangsstufen 6 bis 12 in der 1./2. Std. mit zwei Stunden bei der Klassenlehrkraft beginnen. Ab der 3. Std. läuft Unterricht nach Plan. Noch Ende der letzten Ferienwoche werden wir für alle den neuen Stundenplan bei UNTIS freischalten.

 

Folgende Regelungen gelten für den Beginn des Schuljahres:

  • In den letzten drei Tagen vor Schulbeginn sollen die Kinder bitte einmal auf Corona getestet werden, um sicherzustellen, dass infizierte Kinder nicht in die Schule kommen.
  • Die Regelungen für Reiserückkehrer sind einzuhalten (Quarantänebedingungen).
  • Das zweimalige Testen in der Schule (Montag und Mittwoch) für alle, die nicht zu den vollständig Geimpften oder Genesenen gehören, wird zunächst beibehalten.
  • Die Maskenpflicht bleibt im Gebäude bestehen, im Außenbereich müssen aber keine Masken mehr getragen werden.
  • Die Kohortenregelung ist aufgehoben.

 

Die Einschulung der neuen Fünftklässler wird wie geplant durchgeführt.

 

Die Veranstaltungen finden klassenweise am Dienstag- oder Mittwochnachmittag entsprechend der erfolgten Einladung statt.

  • Es bleibt dabei, dass jedes Kind leider nur zwei Angehörige mitbringen darf, die bitte vorher per Mail oder Telefon über das Sekretariat angemeldet werden.
  • Die Kinder und ihre Angehörigen benötigen den Nachweis über eine negative Corona-Testung (nicht älter als drei Tage) bzw. die Bescheinigung der doppelten Impfung oder der Genesung. Für die Kinder reicht auch eine ausgefüllte Selbstauskunft, falls die Testung zu Hause durchgeführt wurde.
  • Im Gebäude ist das Tragen einer Maske verbindlich.

 Wir freuen uns darauf, dass wir uns alle in der Schule sehen werden!

 

Bis dahin wünschen wir euch und Ihnen noch ein paar schöne Ferientage.

 

Viele Grüße von

 

der Schulleitung



Schöne Sommerferien! (Juni 2021)



Rahmenkonzept für das Schuljahr 2021/2022 (Informationen)

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat ein Rahmenkonzept für das Schuljahr 2021/2022 veröffentlicht. Das Rahmenkonzept kann hier heruntergeladen werden. Zudem ist ein Schreiben der Ministerin zum Schuljahresende verfügbar.

 

Rahmenkonzept des Ministeriums für das Schuljahr 2021/2022

Schreiben der Ministerin zum Schuljahresende



Wir sind Zukunftsschule! (Juni 2021)

Die Auguste-Viktoria-Schule konnte sich im Schuljahr 2020/2021 als Zukunftsschule zertifizieren lassen. Herr Hansen, Kreisfachberater für Bildung für Nachhaltige Entwicklung, prämierte im Rahmen der Schulkonferenz am 25.5.21 die AVS als Zukunftsschule der Stufe 2, da aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr keine große Prämierungsveranstaltung möglich war. Ausgezeichnet wurden zwei Projekte: Zum einem die Schülerfirma AVS Industries mit dem Makerspace, die im Rahmen des Junior-Programmes des IWD Köln personalisierte Masken herstellte. Zum anderen die Baltic Sea Conference, die sich dieses Schuljahr im Rahmen von Erasmus+ mit dem Thema „Our Spaces“ auseinandergesetzt hat. Herr Hansen würdigte das Engagement der Schüler und Schülerinnen für die nachhaltige Bildung. Gerne nahm Herr Dr. Eckert für die Schulgemeinschaft Urkunde, Kachel und Scheck entgegen.

Von links nach rechts: Kjell Fischer (11d), Ben-Luca Grossmann (11e), Melek Yalcin (11c), Anke Kurz, Dr. Eckert, Timo Räker, Liv Wieland (10b), Herr Hansen, Frau Beck



Journalismus macht Schule (Juni 2021)

Im Rahmen des bundesweiten Aktion “Journalismus macht Schule” besuchte der Redakteur Martin Schulte vom SHZ am 8.6.2021 die Klasse 10b der Auguste-Viktoria-Schule im Rahmen des Deutschunterrichts.

 

Bereits im Unterricht hatten sich die Schüler und Schülerinnen mit Fake News und Verschwörungstheorien in den digitalen Medien auseinandergesetzt. In diesem Zusammenhang erfolgte auch das Werkstattgespräch mit Herrn Schulte vom SHZ. Mit dem Ziel der Stärkung der Nachrichten- und Medienkompetenz stellte sich der Journalist den kritischen Fragen der Klasse zu Fake News, dem Flensburger Bahnhofswald und der Barschel-Affäre.



Abiturjahrgang 2021 (Juni 2021)

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern sehr herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Fotos: Bente Stadtland



AVS trifft EUF – Ein digitaler Austausch zum bilingualen Unterricht (Juni 2021)

Den Studierenden des Seminars „Content and Language Integrated Learning (CLIL)“ der Europa-Universität Flensburg, welcher zukünftigen Englischlehrkräften didaktische und methodische Kenntnisse des bilingualen Unterrichts vermittelt, wurde auch in diesem Jahr eine Hospitation im bilingualen Unterricht der AVS angeboten. Diese seit mehreren Jahren existierende Zusammenarbeit wurde aufgrund der Corona-Pandemie kurzerhand in den digitalen Raum verlegt – eine pragmatische wie ebenso erfolgreiche Lösung.

 

Während der digitalen Hospitation konnten die Studierenden eine kurze Unterrichtssequenz des bilingualen Geographieunterrichts der Klasse 9b mitverfolgen. Anschließend haben einige Schüler_innen interessante Präsentationen zu ausgearbeiteten Themen vorgestellt, welche teilweise im Lockdown entstanden sind. Zum Abschluss der Hospitation konnten die Studierenden ihre Fragen an die Schüler_innen, die verantwortliche Lehrkraft (Frau Ahlers) und den Schulleiter (Herrn Dr. Eckert) stellen.

 

Wir als Studierende waren wirklich beeindruckt vom Leistungsniveau und der Motivation der Schüler_innen. Besonders bemerkenswert waren die Sprachkenntnisse dieser Lerngruppe. Die Aussage einer Schülerin „Ich denke sogar ganz oft auf Englisch“ zeigt unserer Meinung nach deutlich den Erfolg des bilingualen Unterrichts. Eine andere Schülerin stellte fest, es sei fast schon normal auf Englisch zu reden, wobei sie mit einer Selbstsicherheit sprach, wie man es kaum von einer 15-Jährigen erwarten würde.

 

Der Austausch hat gezeigt, dass das Konzept des bilingualen Unterrichts, so wie es an der AVS umgesetzt wird, von den Schüler_innen positiv aufgenommen wird und sie darin eine Chance für ihre berufliche und private Zukunft sehen.

 

Wir Studierenden sind sehr dankbar für die Möglichkeit, einen Einblick in die Praxis des bilingualen Unterrichts erhalten zu haben.

 

Im Namen des CLIL-Kurses,

 

Svenja Altrogge-Wolfromm und Jonna Frederike Kunde



Testungen in den Wochen 24.05. bis 28.05.2021 und 31.05. bis 04.06.2021 (Informationen)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

aufgrund des Feiertages am nächsten Montag und des mündlichen Abiturs vom 31.05. bis 02.06.2021 (unterrichtsfrei für die Jahrgänge 5 bis 11), verschieben sich die Testungen der Schülerinnen und Schüler in diesen beiden Wochen auf Dienstag, d. 25.05.2021, und auf Donnerstag, d. 27.05. und Donnerstag, d. 03.06.2021. Eine genaue Übersicht befindet sich hier.



Rahmenplan für den Unterricht ab 03.05.2021 (Informationen)

Die Schulleitung hat einen Rahmenplan für den Unterricht ab Montag (03.05.2021) zusammengestellt. Der Rahmenplan kann hier heruntergeladen werden.



Die AVS hat eine neue Schulsozialarbeiterin (April 2021)

Die AVS hat eine neue Schulsozialarbeiterin. Ann-Kathrin Koch ist ab sofort für den Bereich der Schulsozialarbeit an der Auguste-Viktoria-Schule verantwortlich. Ann-Kathrin Koch ist in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 13.30 Uhr in der alten Hausmeisterwohnung im A-Gebäude zwischen dem SV-Raum und der Betreuung zu finden. 

 

Weitere Informationen befinden sich in der Rubrik Schulsozialarbeit und im Informationsbrief.



Vier Schülerinnen qualifizieren sich für die 3. Runde bei der Internationalen Junior Science Olympiade (April 2021)

Kaja Block, Lena Bregler, Pia Eggers und Anneke Paulsen (alle aus dem 9. Jahrgang) haben sich für die dritte Runde der Internationalen Junior Science Olympiade qualifiziert. In der dritten Runde des Wettbewerbs geht es um die Qualifikation für das Bundesfinale. Herzlichen Glückwunsch!



Rahmenplan für den Unterricht nach den Osterferien (Informationen)

Die Schulleitung hat einen Rahmenplan für den Unterricht nach den Osterferien erstellt. Dort befinden sich alle wichtigen Regelungen für die einzelnen Jahrgangsstufen zur Rückkehr in die Schule nach den Osterferien. Der Rahmenplan kann hier heruntergeladen werden.

 

Für die Woche vom 26. April bis zum 30. April 2021 wird es keine Änderungen geben. Der Schulbetrieb läuft nach den Angaben im Rahmenplan ab.



Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien (Informationen)

Liebe Eltern, Sorgeberechtigten, Schülerinnen und Schüler,

 

die Osterferien tun uns allen gut und wir können uns ein wenig von den besonderen Herausforderungen der Coronazeit erholen. In den letzten Tagen sind die Inzidenzzahlen für Flensburg und Umgebung glücklicherweise etwas günstiger ausgefallen als in der Zeit vor Ostern. Das Bildungsministerium in Kiel hat dementsprechend für den Schulstart am 19.04.2021 wieder mehr Unterricht in Präsenz angesetzt.

 

Wir freuen uns darauf, dass ab dem nächsten Montag

  • die Jahrgänge 5 und 6 wieder in voller Klassenstärke zum Unterricht kommen dürfen,
  • die Jahrgänge 7 bis 10 Wechselunterricht erhalten,
  • der 11. Jahrgang Unterricht in voller Präsenz nach einem speziellen Plan bekommt und
  • der 12. Jahrgang unter allen Hygienemaßnahmen die schriftlichen Abiturprüfungen durchführen kann.

Neben die weiter geltenden Infektionsschutzmaßnahmen Abstand, Handdesinfektion, Maske, Lüften wird nun zusätzlich das Testen als Maßnahme zur Erhöhung der Sicherheit treten.

 

Für die Teilnahme am Präsenzunterricht sind pro Woche zwei negative Corona-Testbescheinigungen Voraussetzung. Unsere Testtage sind Montag und Mittwoch, im Wechselunterricht ggf. auch Dienstag und Donnerstag.

 

Die Testbescheinigungen können auf drei Wegen erzielt werden:

  • durch die Teilnahme an den zweimal wöchentlich in der Klasse stattfindenden Selbsttests, die von Lehrkräften beaufsichtigt werden (Einverständniserklärung nötig, falls noch nicht erteilt),
  • durch die an den beiden jeweiligen Testtagen erfolgende Vorlage der Bescheinigung eines negativen Testergebnisses über an anderer Stelle durchgeführte Tests oder
  • durch die Selbstauskunft über einen zu Hause durchgeführten Selbsttest mit negativem Ergebnis, ebenfalls zweimal pro Woche.

Es ist schön, dass jetzt alle (!) Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule kommen dürfen, wenn z.T. auch nur im Wechselunterricht. Auch die Nachmittagsbetreuung von 13 bis 15 Uhr für die Jahrgänge 5 und 6 steht wieder zur Verfügung. An den genaueren Umsetzungen der Regelungen in den einzelnen Stufen arbeiten wir gerade und werden die entsprechenden Informationen in den nächsten Tagen hier veröffentlichen.

 

Das Elternanschreiben von Frau Ministerin Prien sowie Unterlagen zur Testung und Quarantäne finden Sie hier unten.

 

Schöne Grüße von der Schulleitung

 

Wichtige Dokumente