AVS in Aktion


Brief zum Schuljahresende (Juni 2020)

Ein sehr ungewöhnliches Schuljahr 2019/20 geht nun zu Ende. Ein Rückblick auf das vergangene Schuljahr ist im Brief zum Schuljahresende von Herrn Eckert zu finden.



Versicherung zum Gesundheitszustand bei Wiederaufnahme des Schulbetriebs (Informationen)

Sehr geehrte Eltern,

 

auf Veranlassung des Bildungsministeriums müssen wir Sie leider sehr kurzfristig darüber informieren, dass jedes Kind zur ersten Unterrichtsstunde der nächsten Woche nachfolgende Versicherung ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen hat:

 

Versicherung zum Gesundheitszustand

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Martina Burchardi

Stellvertretende Schulleiterin



Informationen zur letzten Schulwoche (Informationen)

In der letzten Schulwoche findet in allen Klassen weiterhin tageweise Unterricht nach Plan statt. Alle Klassen werden auf Veranlassung des Bildungsministeriums in dieser Woche an ihren Unterrichtstagen im Klassenverband unterrichtet. Aus schulorganisatorischen Gründen kann der Unterricht nicht in allen Klassen im Klassenraum stattfinden. Bereits jetzt kann der Stundenplan der letzten Woche in der Untis App eingesehen werden. In der jeweils letzten Unterrichtsstunde der Woche erhalten die Schüler ihr Zeugnis. Bitte beachten Sie vor allem in der letzten Ferienwoche die Informationen auf unserer Homepage.

 

Bleiben Sie, liebe Eltern, und ihr, liebe Schüler, weiterhin gesund!

 

Die Schulleitung der Auguste-Viktoria-Schule



Informationen zur Bücherrückgabe (Informationen)

Die Bücherrückgabe vor den Sommerferien entfällt. Alle Schülerinnen und Schüler können die Schulbücher somit auch noch in den Sommerferien nutzen. Die Bücher werden in der ersten Woche nach den Sommerferien eingesammelt.



Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der AVS - Phase 3 & 4 (Informationen)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab Montag, d. 25.05.2020, werden wir die 8. Klassen zusätzlich zu den bisherigen Klassenstufen (6., 9., 10. und 11. Jahrgang) an einem Tag in der Woche in der Schule begrüßen können.

 

Ab Montag, d. 01.06.2020, folgen dann die Jahrgänge 5 und 7, sodass dann wieder alle Schülerinnen und Schüler an einzelnen Tagen in die Schule kommen dürfen.

 

Damit wir allen unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben können, vor den Sommerferien zumindest zeitweilig in die Schule zurückzukehren, werden die 6. Klassen ab dem 25.05.2020 nur noch an zwei Wochentagen (Montag u. Freitag) Unterricht haben können.

 

Für alle Klassenstufen wird es auch digital weitergehen. Wir arbeiten fortwährend daran, neben dem Präsenzunterricht unsere Schüler auch digital zu unterrichten, und berücksichtigen im digitalen Unterricht ab dem 25.05.2020 verstärkt Fächer, die nicht im Präsenzunterricht unterrichtet werden können.

 

In den Klassenstufen 5 bis 7 werden die Schüler freiwillige Zusatzangebote in Biologie, Erdkunde oder Geschichte erhalten.

 

In den Klassenstufen 8 bis 11 werden für die Schülerinnen und Schüler verpflichtende Langzeitaufgaben in Fächern, wie z.B. Wipo, Geschichte, Religion /Philosophie, hinzukommen.

 

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sehen, wie es in den einzelnen Jahrgängen weitergeht:

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs - Phase 3 & 4 (PDF-Dokument)

 

Die Öffnung der Schule für weitere Klassenstufen stellt uns als Schule vor große Herausforderungen. Die ersten Erfahrungen haben gezeigt, dass wir diese gut meistern können, wenn wir uns alle, Kolleginnen und Kollegen, Eltern, Schülerinnen und Schüler, immer wieder an die Hygienebestimmungen und Regeln erinnern und uns an diese halten.

 

Die Hygienebestimmungen und Regeln werden in der ersten Unterrichtsstunde mit den Kindern ausführlich besprochen. Wir bitten Sie, liebe Eltern, mit Ihren Kindern auch zu Hause zu besprechen, wie wichtig es ist, dass sich alle an diese Vorschriften halten.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns auf euch!

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Auguste-Viktoria-Schule



Information zum "Beweglichen Ferientag" (Mai 2020)

Der bewegliche Ferientag am Mittwoch, d. 20.05.2020, entfällt. Es findet der Präsenzunterricht nach dem Stundenplan ab 06.05.2020 statt.

 

Eltern, die an diesem Tag eine Urlaubsfahrt geplant haben, mögen ihre Kinder bitte durch einen Antrag bei der Schulleitung beurlauben lassen.



Wir und Corona (Mai 2020)

Was bedeutet Corona für dich?

 

Schreibe ein Wort (oder mehrere Wörter) auf ein Blatt Papier, lasse Dich damit fotografieren (wer nicht zu erkennen sein möchte, kann das Papier ja ganz oder teilweise vor das Gesicht halten) und schicke das Foto an Frau Schirdewahn oder lade es in die Cloud  (Coronaaufgaben -> Ordner "Corona&wir").



COROSCHU CHACHA* (Mai 2020)

* CoronaSchulChanceChallenge

 

Wie kann oder sollte Schule nach Corona aussehen?

 

Selten, vielleicht nie zuvor, gab und gibt es so viel Raum und Offenheit für neue Ideen und Konzepte wie jetzt zur "Corona-Zeit". Auch und besonders im Bereich Schule und Unterricht müssen wir gerade Neues wagen, Anderes ausprobieren und brauchen plötzlich kreative Ideen und Konzepte.

 

Jeder sammelt im Moment individuell Erfahrungen, die wir bündeln und nutzen können, um auch nach Corona Schule und Unterricht durch sinnvolle Neuerungen und Änderungen zu bereichern.

 

Um aus der Krise zu lernen und daraus etwas für die Zukunft mitzunehmen, brauchen wir eure Erfahrungen, Ideen und Visionen: 

  • Schreibt Texte (z.B. eine Erzählung über einen fiktiven Schulalltag / ein Manifest / einen Text, der für die neue Schulform wirbt…).
  • Entwerft Plakate, auf denen die wichtigsten Ideen vorgestellt werden (z.B. als Infoplakat / als Werbeplakat / als Gegenüberstellung: vorher, nachher…).
  • Zeigt, wie Schule oder Unterricht aussehen könnte oder sollte (z.B. auf Bildern, in Comics…).
  • Baut Architekturmodelle (z.B. wenn eure Idee einer besonderen Anordnung von Räumen bedarf).
  • Zeigt und eure Ideen und Visionen von Schule und Unterricht und nutzt die Möglichkeit Schule mitzugestalten!

Die Arbeiten können über verschiedene Wege abgegeben werden:

  • Abgabe im Sekretariat der Schule,
  • Abgabe per Email an Frau Schirdewahn,
  • Hochladen der Arbeiten in die Cloud (Coronaaufgaben -> CoronaSchulChanceChallenge).


Fächerwahl für die jetzigen 10. Klassen (Informationen)

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen,

 

im gesellschaftswissenschaftlichen und im ästhetischen Profil besteht nach der 10. Klasse die Wahl, ob die Sprache oder die Naturwissenschaft bis zum Abitur fortgesetzt werden soll. Wegen der momentanen Sondersituation bitte ich euch, digital bis zum 12.05. über den folgende Link eure Wahl zu treffen:

 

https://leonie-sh.de/3583

 

Liebe Grüße

 

Tim Junk



Phasenweise Schulöffnung ab dem 6. Mai 2020 (Informationen)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir freuen uns sehr, dass ab Mittwoch ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler das Schulgebäude wieder mit Leben füllen wird.

 

Der phasenweise Unterrichtsstart unter Berücksichtigung sämtlicher Hygienevorschriften stellt uns als Schulgemeinschaft vor besondere Herausforderungen. Wir haben uns bei der Planung bemüht, im Vorfelde möglichst praktikable Lösungen für alle Beteiligten zu finden:

  • Die 6. Klässler dürfen ihr jeweiliges Unterrichtsgebäude ab 7.15 Uhr betreten.
  • Die 9. Klässler dürfen ihre Unterrichtsräume ab 8.20 Uhr betreten.
  • Der 10. Jahrgang begibt sich ab 12 Uhr direkt in die ausgewiesenen Räume.
  • Der 11. Jahrgang begibt sich ab 7.30 Uhr direkt in die ausgewiesenen Unterrichtsräume.
  • Vor dem Schulgebäude müssen die Kinder den Mindestabstand zu ihren Mitschülern einhalten. Es werden Markierungen angebracht sein, die dies erleichtern.
  • Um den Kontakt auf ein Mindestmaß zu beschränken und den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu können, werden die 6. Klassen jeweils in zwei feste Gruppen aufgeteilt, die untereinander keinen Kontakt haben werden. Über die Einteilung der Gruppen und den jeweiligen Unterrichtsraum informieren die Klassenlehrer. Die Schüler dürfen nur das Gebäude des jeweiligen Unterrichtsraums (A- oder B-Gebäude) betreten.
  • Der Schultag beginnt für jedes Kind immer mit dem Desinfizieren der Hände. Dazu werden die Kinder vor der Schultür von einer Lehrkraft in Empfang genommen und betreten einzeln die Schule.
  • Natürlich werden wir alle Hygienebestimmungen und Regeln ausführlich mit den Kindern besprochen. Wir bitten Sie, mit Ihren Kindern auch zu Hause zu besprechen, wie wichtig es ist, dass sich alle an diese neuen Formen des Umgangs halten.
  • Pausen werden versetzt stattfinden, damit v.a. die jüngeren Kinder zu jeder Gelegenheit die Abstände zueinander einhalten können.

 

Sollte Ihr Kind krank sein, so darf es nicht in die Schule kommen. Sollte es während des Schulvormittags erkranken, so muss es umgehend abgeholt werden.

 

Nach Unterrichtsschluss verlassen die Schüler das Schulgelände umgehend und unter Einhaltung des Mindestabstands. Sie begeben sich unverzüglich auf den Nachhauseweg. Gruppenbildungen vor den Eingangsbereichen der Schule sind nicht erlaubt.

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die ihre Kinder in dieser schwierigen Zeit so umsichtig unterstützen, und wünschen Ihnen und Ihrer Familie vor allem Gesundheit!

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Auguste-Viktoria-Schule



Wahl der zweiten Fremdsprache in den 6. Klassen (Informationen)

Die Wahl der zweiten Fremdsprache führen wir in diesem Jahr mit Hilfe einer digitalen Abfrage durch. Sie erreichen die Seite über den folgenden Link:

 

Wahl der zweiten Fremdsprache

 

Wir bitten Sie, die Sprachenwahl bis zum 15. Mai 2020 einzugeben. Als zweite Fremdsprache bieten wir Französisch, Latein und Spanisch an.

 

Eine Informationsbroschüre mit Informationen zu den einzelnen Sprachen finden Sie hier: Informationen Fremdsprachen (Quelle: IQSH)

 

Die Klassen werden im 7. Schuljahr nicht neu eingeteilt. Der Fremdsprachenunterricht findet in allen Klassen des Jahrgangs parallel statt, und die Kinder sind nur in diesen Stunden in einer anderen Gruppe. Bei der Entscheidung für eine bestimmte Sprache sollte daher die Frage, was die beste Freundin oder der beste Freund wählen wird, keine Rolle spielen.

 

Eine generelle Empfehlung, welche Fremdsprache für welches Kind am besten ist, können wir nicht aussprechen. Für weitere Fragen können Sie aber gerne die Fachvorsitzenden kontaktieren:

 

für Französisch Frau Kuhr,

für Latein Herrn Hoffmann und

für Spanisch: Frau Hambruch.

 

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche in allen Fremdsprachen erfolgreich sein können. Es gibt für sie daher keine Empfehlung für oder gegen eine bestimmte Sprache.



Notfallkontakte für Kinder und Jugendliche (Informationen)

In schwierigen Zeiten kann es zu Problemen kommen, die man manchmal selbst nicht lösen kann. Auf der folgenden Übersicht ist eine Zusammenstellung von verschiedenen Hilfsangeboten zu finden. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich bei einer Lehrkraft zu melden.



Es geht wieder los - mit und ohne Klassenzimmer (Informationen)

Ab nächsten Mittwoch (06.05.) dürfen einige Klassen wieder zum Unterricht in die Schule kommen. Wir fangen mit dem 6. Jg. in geteilten Klassengruppen an, aber auch die 9., 10. und 11. Klassen werden an einzelnen Tagen zu unterrichtlichen Besprechungen und Beratungen in die Schule gerufen. Wir müssen natürlich auf den Infektionsschutz achten: Abstand von mindesten 1,5 m halten, Laufwege beachten, Hände waschen und desinfizieren, gestaffelte Anfangs- und Endzeiten wahrnehmen. Aber wir freuen uns alle, uns wieder zu treffen, miteinander sprechen und arbeiten zu können. Kinder mit Vorerkrankungen, die aus ärztlicher Sicht nicht in die Schule kommen dürfen, melden sich bitte bei den Klassenlehrkräften. In diesen Fällen finden wir individuelle Lösungen für die Weiterarbeit.

 

Für viele Klassen wird es aber zunächst digital weitergehen. Für diese werden sich in der nächsten Phase dann hoffentlich recht bald auch die Schultüren wieder öffnen.

 

In dem nachfolgenden Dokument kann man sehen, wie es in den einzelnen Jahrgängen weitergeht:

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der AVS

 

Eine zweite Aufstellung verzeichnet für die zunächst weiter digital arbeitenden Klassen die Fächer, in denen ab 04.05. Aufgaben gestellt werden.

 

Homeschooling ab 4. Mai 2020

 

Eine Liste mit den Email-Adressen aller Kolleginnen und Kollegen der AVS machen wir über den Eltern-Email-Verteiler zugänglich. So kann der Kontakt zu den Lehrkräften schnell hergestellt werden.

 

Tag, Fach und Raum des Präsenzunterrichts kann jeder im UNTIS-Stundenplan (6., 9., 10., 11. Jahrgang) finden. Es ist darauf zu achten, dass jeder dabei unbedingt seine individuellen Zugangsdaten aufruft.

 

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern erfolgreiches Arbeiten in dieser nächsten Phase des von Corona geprägten Schuljahres!

 

Dr. Markus Eckert



Schülerbeiträge aus der Zeit "Lernen ohne Klassenzimmer" (Mai 2020)

Alia, Lene, Kiano und Paul aus dem 5. Jahrgang haben die Corona-Zeit kreativ genutzt und die aktuellen Aktivitäten ihrer treuen Wegbegleiter aus dem Kinderzimmer oder ihre eigenen Aktivitäten fotografiert und auf Englisch kommentiert. Entstanden sind wunderbare Fotostrecken mit Geschichten voller Witz, die wir hier gerne teilen möchten. Enjoy!

 

Fotostrecken

Fotostory "Wookie in quarantine" von Paul (PDF-Dokument)

Fotostory "Wild horse herd" von Lene (PDF-Dokument)

Fotostory "Football training" von Kiano  (PDF-Dokument)

Fotostory "sheep" von Alia (siehe Bild in diesem Beitrag)

 



Schülerbeiträge aus der Zeit "Lernen ohne Klassenzimmer" (April 2020)

Im Rahmen "Lernen ohne Klassenzimmer" hat Carrie aus dem 7. Jahrgang ein beeindruckendes Projekt umgesetzt. Aus verschiedenen Materialien hat sie ihr Familien-Traumhaus gebaut, das insgesamt 13 Etagen hat. Es gibt also viel zu entdecken. Einige Eindrücke befinden sich im Video und in der Galerie.




Die AVS unterstützt den Maskendruck für die Berufsfeuerwehr und die Diako (April 2020)

Unser Kooperationspartner, das Fablab IDEENREICH der Hochschule Flensburg, nutzt die dort vorhanden Werkzeuge in der aktuellen Situation sinnvoll, um mit den 17 3D-Druckern Atemmasken für die Flensburger Berufsfeuerwehr und die Diako herzustellen. Die Produktion läuft in drei Schichten rund um die Uhr und wird seit dem 16.04.2020 durch die zwei (bald drei) 3D-Drucker aus dem Makerspace der AVS unterstützt.

 

Ein anschauliches Video zur Produktion findet sich hier (Quelle: SHZ).



Pressemitteilung der Firma AktivBus  (Informationen)

Die Firma AkitvBus setzt für die Abschlussprüfungen zusätzliche Busse ein. Weitere Informationen sind in der Pressemitteilung zu lesen.



Notbetreuung für den 5. und 6. Jahrgang  (Informationen)

Die AVS bietet nach den Osterferien für die Jahrgänge 5 und 6 weiterhin eine Notbetreuung an. Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie ihn bitte bis 12 Uhr mittags des Vortages per Mail an  Herrn Päßler.



"Lernen ohne Klassenraum" an der AVS ab Montag - 20. April 2020  (Informationen)

Wegen der anhaltenden Infektionsgefahr können wir leider den normalen Schulunterricht noch nicht wieder aufnehmen. Das ist sehr schade und wir merken alle, wie sehr uns der Kontakt zu den Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern fehlt. Ab Mo., dem 20.04.2020 geht es also zunächst mit dem „Lernen ohne Klassenraum“ zumindest für zwei Wochen weiter. Für die verschiedenen Jahrgänge haben wir jeweils Fächer festgelegt, in denen Arbeitsaufträge gestellt werden, und wir haben auch feste Termine für die digitale Abgabe von Arbeitsergebnissen bestimmt. Ich hoffe, dass wir gerade mit den festen Abgabeterminen einen verbindlichen Rahmen für die Arbeitsprozesse der Schülerinnen und Schüler schaffen. Und es ist uns wichtig, den Kontakt zwischen den Lehrkräften und ihren Schülerinnen und Schülern nun nach den Ferien wieder aufzunehmen. Bei auftretenden Problemen werden die Klassenlehrkräfte und Fachlehrer sich gern um Abhilfe bemühen.

 

Anbei finden Sie eine Datei mit den Festlegungen zum „Lernen ohne Klassenraum“ an der AVS und eine Datei mit Anregungen und Links zum selbstständigen digitalen Arbeiten und Lernen.

 

Rahmenbedingungen "Lernen ohne Klassenzimmer" an der AVS

Online-Angebot zum eigenständigen Arbeiten

 

Schöne Grüße von

Dr. Markus Eckert

Schulleiter



Durchführung der schriftlichen Abiturprüfungen 2020  (Informationen)

Die schriftlichen Abiturprüfungen beginnen am Di., den 21.04.2020 mit dem Profilfachabitur. Unser Oberstufenleiter Herr Dr. Junk teilt den Abiturientinnen und Abiturienten hier in einem Schreiben die Bestimmungen zur Durchführung mit. Die Erklärung über die Belehrung zur Durchführung der Abiturprüfung befindet sich unten in diesem Beitrag.

 

Wir hoffen, dass es allen Abiturientinnen und Abiturienten gut geht, und wünschen viel Erfolg für die Prüfungen.

 

Dr. Markus Eckert

 

Dokumente:



Erreichbarkeit der Schulleitung und Prüfungstermine  (April 2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

nachdem wir zwei Wochen durch digitale Aufgabenstellungen und Email-Kommunikation versucht haben, den Unterrichtsbetrieb so gut es geht weiterzuführen, haben wir nun die Osterferien erreicht. Vielen Dank an alle für die Bemühungen, mit dieser schwierigen Situation angemessen umzugehen! Wie wir dann ab dem 20. April 2020 wieder mit der Schule starten, werden wir hier bekanntgeben.

 

Ich wünsche Ihnen und euch erholsame Ferien unter diesen außergewöhnlichen Rahmenbedingungen.

 

Herzliche Grüße von

 

Dr. Markus Eckert

 

Schulleiter

 

 

Für die Abiturprüfungen sind folgende Termine vorgesehen:

  • Di., 21. April 2020 Profilfächer
  • Fr., 24. April 2020 Englisch
  • Do., 30. April 2020 Deutsch
  • Di., 05. Mai 2020 Mathematik
  • Di./Mi., 26./27. Mai 2020 Sprechprüfungen Englisch

 

Unserer Ministerin Frau Prien hat am 08.04.2020 diese Termine noch einmal bestätigt und nähere Bestimmungen zur Durchführung des diesjährigen Abiturs unter den besonderen Maßnahmen des Infektionsschutzes herausgegeben (Bestimmungen zur Durchführung). Über die konkrete Umsetzung dieser Regularien an der AVS informieren wir die Abiturientinnen und Abiturienten gleich nach den Ostertagen.

 

 

Erreichbarkeit der Schule in den Osterferien:

  • Für dringende Fälle ist werktags zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr die Schultelefonnummer 0461-85-2048 besetzt.


AVS-Homeworkout Nr. 3 (April 2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

heute Nachmittag ist ein neues Homeworkout online gegangen. Die dazugehörige Challenge bietet eine kleine Überraschung. Schaut sie euch an und versucht alle Aufgaben im Rahmen eines kleinen Spaziergangs zu lösen!



AVS-Homeworkout Nr. 2 (April 2020)

Die AVS-Bewegung geht weiter. In der Cloud findet ihr ab sofort ein zweites Homeworkout und eine neue Challenge. Viel Spaß und Freude beim Ausprobieren.



AVS-Homeworkouts (April 2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

in solch schwierigen Zeiten ist Bewegung und Kommunikation besonders wichtig. Ein aktives und gemeinsames Schulleben zeichnet uns, als AVS-Flensburg, aus. Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, euch allen kleine Workouts für zuhause zur Verfügung zu stellen. Am Ende eines jeden Trainings findet ihr eine kleine Challenge. Die Workouts und Challenges werden so aufgebaut sein, dass ihr diese problemlos in eurem Kinderzimmer, Arbeitszimmer oder Garten durchführen könnt.

 

Anleitung für die Workouts

 

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude beim erfolgreichen bewältigen.

 

Johnny Nestler



Weitere Online-Angebote für die Schülerinnen und Schüler  (März 2020)

Für die Schülerinnen und Schüler hat die Schule ein Online-Angebot zum eigenständigen Arbeiten zusammengestellt. Dieses Angebot wird laufend erweitert und kann in der aktuellen Fassung unter folgendem Link erreicht werden:

 

Online-Angebot zum eigenständigen Arbeiten



160 neue Fünftklässler für die AVS (März 2020)

Wir Lehrerinnen und Lehrer der Auguste-Viktoria-Schule freuen uns auf 160 neue 5. Klässler im kommenden Schuljahr. Wir haben 6 Klassen für euch eingerichtet und möchten euch herzlich zu einem ersten Kennenlernen am 17. Juni von 15.30 bis 17 Uhr an unsere Schule einladen.



Die Schule bleibt bis 17. April durchgängig erreichbar

In der Zeit der Schließung des Unterrichtsbetriebes und in den Osterferien bleibt die Schule beständig erreichbar. Immer montags bis freitags ist die Schulleitung von 08.00 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 0461- 852048 für Fragen zum digitalen Arbeiten, zu allen schulischen Angelegenheiten oder zum Anmelden von Betreuungsbedarf erreichbar (ausgenommen sind Karfreitag und Ostermontag).

 

Natürlich können Sie sich auch jederzeit über die Email-Adresse avs.flensburg@schule.landsh.de an die Schule wenden.

 

Schöne Grüße, bleiben Sie gesund!

 

Dr. Markus Eckert



Untis-Messenger wieder verfügbar

Der Untis-Messenger ist nun wieder einsatzbereit, das Unternehmen konnte neue Serverkapazitäten aktivieren. Weiterhin kann es mitunter zu Einschränkungen kommen.

 

Damit wir keine unnötigen Ressourcen verbrauchen, bitten wir darum, zum Austausch von Dateien unsere nextcloud/Dateiablage zu verwenden, welche über portal.schulen-flensburg.de erreicht werden kann. Der Messenger soll ausschließlich für den Austausch von Textnachrichten zwischen Lehrkräften und Lerngruppen und als allgemeiner Nachrichtenkanal durch die Schulleitung und die IT-Administration genutzt werden.

 

Vielen Dank für die Geduld und die Rücksichtnahme!


Rahmenplan für digitales Arbeiten bis zu den Osterferien

Für die Zeit bis zu den Osterferien haben wir einen Rahmenplan für das digtale Arbeiten erstellt.

 

Digitales Unterrichten: Wir stellen in unseren Klassen-Clouds Aufgabenstellungen ein, um vor allem in den Langfächern die laufenden Lernprozesse weiterführen zu können. Die Aufgaben werden in die Cloud gestellt. Für die Klassen 5 - 7 gibt es Links zu diesen Clouds, ab Klasse 8 verfügen alle Schülerinnen und Schüler über einen eigenen individuellen Zugang. Die Kommunikation mit den Fachlehrern erfolgt über den UNTIS-Messenger. Ideen für eigenständiges Arbeiten sind zudem in einer Link-Liste beigefügt.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, Eigeninitiative zu zeigen, sich um den Stoff zu bemühen und auch eigenständige Lernwege und -medien zu suchen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Markus Eckert, Schulleiter



Wichtige Mitteilung: Die Stadt Flensburg schließt öffentliche Einrichtungen ab Montag (16. März 2020) bis zu den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

die Verwaltungsleitung der Stadt Flensburg hat entschieden entsprechend der Anforderungen der Paragraphen 28 ff. des Infektionsschutzgesetzes ab Montag (16. März 2020) folgende Einrichtungen bis auf Weiteres zu schließen:

 

  • alle Kindertagesstätten
  • alle Schulen
  • Jugendaufbauwerk
  • Stadtbibliothek
  • Volkshochschule
  • Museen

Die Oberbürgermeisterin bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

 

Quelle: Stadt Flensburg (13. März 2020)

 

Unsere Schule bleibt bis zu den Osterferien geschlossen. Bis dahin entfallen der Unterricht und alle Schulveranstaltungen. Eine Notfall-Betreuungsgruppe für die Kinder der Jahrgänge 5 und 6 wird ab Montag, den 16. März 2020 eingerichtet. In der Zeit von 07.45 Uhr bis 13.00 Uhr wird für Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe eine Betreuung ermöglicht, wenn beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil in einem Bereich arbeitet, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastruktur notwendig ist und keine Alternativbetreuung zu organisieren ist.

 

Für mögliches digitales Arbeiten, Aufgabenstellungen und Lernstandskontrollen erarbeitet die Schulleitung am Montag einen Rahmenplan.

 

Die Abiturprüfungen werden alle nach den Osterferien stattfinden. Der genaue Zeitplan wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Markus Eckert, Schulleiter



Absage der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde (März 2020)

Liebe Mitglieder des Vereins der Freunde der AVS,

 

durch die Schließung aller Schulen in Schleswig-Holstein, aufgrund der Corona-Infektion, müssen auch wir den Termin der außerordentlichen Mitgliederversammlung (ursprünglich 19. März 2020) absagen. Sobald ein neuer Termin planbar ist, werden wir erneut einladen.

 

Herzliche Grüße und alles Gute für die nächste Zeit!

 

Karsten Braasch

 



Eindrücke vom kleinen Schulfest (März 2020)

Am 28.02. fand das diesjährige Kleine Schulfest unter dem Motto Safari statt. Organisiert wurde das Fest von der Schülervertretung. Für die fünften bis achten Klassen gab es verschiedene Programmpunkte, unter anderem eine Disco, eine Schminkecke und eine Fotostation.

 

In der Galerie finden sich einige Eindrücke vom Kleinen Schulfest 2020.



Zwei neue 3D-Drucker für unseren Makerspace (März 2020)

Am 10.03.2020 besuchten Melanie Schneider, Reiner Sieck und Manfred Haß von Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH den neuen Makerspace der Auguste-Viktoria-Schule. Das Unternehmen ist überzeugt von unserem Ansatz, mithilfe der neuen technischen Werkstatt die Kompetenzen im MINT-Bereich auszubilden und unterstützt unsere Arbeit dankenswerterweise durch die Anschaffung zweier 3D-Drucker und einer Arbeitsstation für den Video-Schnitt. Zudem werden wir im Rahmen der Kooperation die Möglichkeit haben, mit Schülergruppen Betriebsbesichtigungen durchzuführen oder bei technischen Projekten (z. B. im Rahmen der Schülerfirma) Unterstützung bei dem Unternehmen anzufragen.

 

Beim Besuch der Werkstatt hatten die Unternehmensvertreter die Gelegenheit, die Möglichkeiten des Makerspace gemeinsam mit Herrn Dr. Eckert, Herrn Clausen und Herrn Räker auszuprobieren und die entstehenden Räumlichkeiten kennenzulernen. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation und zukünftige Projekte“, so Herr Dr. Eckert.



Informationen zum Corona-Virus in Schleswig-Holstein (März 2020)

Das Gesundheitsministerium des Landes Schleswig-Holstein hat Informationen und Verhaltenstipps zum Corona-Virus und zur Grippe herausgegegeben:

 

Informationen

Verhaltenstipps

 

Zusätzlich sind weitere Informationen zur generellen Vermeidung einer Infektion verfügbar:

 

Händewaschen

Hygienetipps



Spanischer Vorlesewettbewerb (Februar 2020)

Beim diesjährigen spanischen Vorlesewettbewerb konnten sich Anna Ulrich (7. Jahrgang), Mathies Koll (8. Jahrgang) und Mara Quäck (9. Jahrgang) für das Landesfinale im Mai in Hamburg qualifizieren. ¡Enhorabuena!



Schülergruppe der AVS in Murcia (Februar 2020)

Bereits zum 6. Mal sind Schülerinnen und Schüler des 8. und 9. Jahrgangs der AVS zum jährlichen Schüleraustausch nach Murcia aufgebrochen. Wir erfreuen uns hier alle eines abwechslungsreichen Programms, überaus gastfreundlichen Menschen, schönstem Wetter und bester Laune!



Erfolgreiche Teilnahme an der JuniorScienceOlympiade (Februar 2020)

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches "Experimentelle Naturwissenschaften" haben die Schülerinnen und Schüler an der diesjährigen JuniorScienceOlympiade teilgenommen. Aus dem 8. Jahrgang konnten sich Lena Bregler, Pia Eggers, Valentina Götzger, Anneke Paulsen, Mia Rosenberg und Lene Kröske für die zweiten Runde qualifizieren. Aus dem 9. Jahrgang haben es Kjell Dittloff und Malica Elvers eine Runde weiter geschafft. Herzlichen Glückwunsch!



Eindrücke vom Tischfußballturnier der 11./12. Klassen (Februar 2020)

Am 07.02.2020 fand das erste Tischfußballturnier der 11./ 12. Klassen an der AVS statt. In Kooperation mit dem Monsterkickerklub Flensburg, dem Projektleiter der Deutschen Kickerturniere (DEKITU) Jene Halabi sowie Schirmherrin Julia Döring wurden in drei Spielblöcken die jeweils ersten beiden Plätze ermittelt.
Schülerinnen und Schüler der insgesamt sechs 11. und 12. Klassen duellierten sich hoch motiviert an den Tischen und ließen den Vormittag somit zu einem vollen Erfolg werden.



Eindrücke vom Sportfest für den 9. Jahrgang (Januar 2020)

Am 31. Januar 2020 fand nach einigen Jahren wieder das Sportfest für den 9. Jahrgang statt. Das Turnier wurde von der Schülervertretung organisiert und durchgeführt. Es wurde in der 1.-3. Stunde Indian Dutch gespielt, sodass der Tag der Halbjahreszeugnisse nochmal effektiv genutzt wurden konnte. Die Siegerklasse war die 9c, herzlichen Glückwunsch! Die SV hofft es hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und wünscht allen ein erfolgreiches 2. Halbjahr!



La Banda Viktoria bei Freisprechungsfeier in Rendsburg (Januar 2020)

Am Samstag, dem 25. Januar machte sich die Bigband der AVS, „La Banda Viktoria“, wieder einmal früh morgens mit Instrumenten, Notenständern und allerlei Technik auf den Weg nach Rendsburg, um in der DEULA die große Freisprechungsfeier der Landmaschinenmechatroniker musikalisch zu umrahmen. Vor 580 Gästen spielten wir „Havana“, „This is me“, „It don’t mean a thing“ und „Uptown Funk“. Anschließend gab es ein typisch norddeutsches Mittagessen für alle, bevor uns der Reisebus wieder zurück nach Flensburg brachte.



AVS-Handballteam ist Bezirksmeister (Januar 2020)

Das AVS-Handballteam der Jahrgänge 2005-2008 hat sich bei der Bezirksmeisterschaft in Niebüll mit zwei Siegen (gegen Niebüll 15:9 und gegen Handewitt 12:4) souverän durchgesetzt. Damit ist die AVS für das Landesfinale am 20. März in Flensburg qualifiziert. Herzlichen Glückwünsch!



Eins Mississippi - Theater im Klassenzimmer

Immer wieder kommen Schauspieler des SH-Landestheaters an die AVS, um den Klassenraum in eine Theaterbühne zu verwandeln. Lukas Heinrich übernimmt in dem Jugentheaterstück "Eins Mississippi" gleich fünf Rollen - die von Valentin, Branko, Yamila, Frau Cornelius und Herrn Aron. Valentin, der eine Sprechblokade hat, findet im Laufe seines Sommerjobs als Zeitungsausträger neue Freunde und neue Wege sich auszudrücken.

 

Die Zuschauer und Zuschauerinnen verfolgten das mit viel Tempo gespielte Stück äußerst konzentriert und hatten im Anschluss an das Stück die Gelegenheit, Fragen an den Schauspieler zu stellen. Wir freuen uns auf die nächste Begegnung mit dem Landestheater!



Bienvenue la France – Das FranceMobil zu Gast an der Auguste-Viktoria-Schule (Dezember 2019)

Das Institut Français und das Deutsch-Französische-Jugendwerk unterhalten seit vielen Jahren das sogenannte FranceMobil, dessen Animationsprogramm deutschen Schülerinnen und Schülern die französische Sprache spielerisch näherbringen möchte. Dabei touren junge Franzosen und Französinnen bundesweit zu verschiedenen Schulen, auch an der AVS durften wir sie schon häufiger begrüßen.

In der letzten Woche konnten die sechsten Klassen mit dem motivierten Bretonen Yoann erste Begegnungen mit dem Französischen machen. Unter vollem Körpereinsatz hat er ihnen Spielregeln auf Französisch vermittelt und nach jeweils 45 Minuten waren die Gruppen – mehr oder weniger – in der Lage, sich auf Französisch vorzustellen: wie sie heißen, woher sie kommen, wie alt sie sind und was ihre kulinarischen Vorzüge sind. „J’aime les macarons, le kebap, les croissants, le chocolat …“ Die zunächst zaghaften Sprechversuche wurden stets mit einem beherzten „fantastique“ oder „excellent“ honoriert.

Die Französisch-Fachschaft sagt „Chapeau!“ – für die Leistungen der Sechstklässler*innen und „Gros merci!“ an Yoann und das FranceMobil.



Ehemalige Schülerin der AVS (Lina Frisch) veröffentlicht ihr erstes Buch (Dezember 2019)

Als ich vor mittlerweile fast vier Jahren mein Abitur an der AVS gemacht habe, hatte ich alle möglichen Pläne und Träume - ein Buch zu schreiben, war der größte von allen. Zuerst sollte Schreiben nur ein Hobby neben dem Studium sein, aber es wurde schnell von meiner Lieblingsbeschäftigung zur Hauptbeschäftigung. Und nun, nach unzähligen Stunden vor dem Laptop, kilometerlangen Strandspaziergängen und einem Jahr intensiver Zusammenarbeit mit einem tollen Verlag, ist die Geschichte von Skye endlich ein richtiges Buch! Worum es geht und wie der Alltag einer Autorin so aussieht? Das erfahrt ihr auf meiner Website oder auf meinem Instagram Kanal (linafrisch_autorin)!



Adventlauf in Flensburg (Dezember 2019)

Bei Starkregen, Hagel, Sturm und matschiger Strecke nahmen zehn SuS und drei Lehrkräfte der AVS am Adventlauf im Flensburger-Stadion teil. Lotta Henrici (6b) lief die 1,9 km in 9:28 Minuten und erreichte damit Platz zwei ihrer Altersgruppe. Auf der 5,4 km Strecke kamen Vitus Wendel (5c) und Mattes Porath (6e) in ihrer Altersgruppe in 27:16 und 27:22 Minuten auf die Plätze zwei und drei. Glückwunsch!



Stadtmeisterschaft im Handball (Dezember 2019)

Die AVS-Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2009-2007 musste sich nach einem hochklassigen Spiel und starkem Kampf gegen das Alte-Gymnasium knapp mit 28:24 geschlagen geben.



Eindrücke vom Weihnachtskonzert (Dezember 2019)

Am 12.12.2019 fand das traditionelle Weihnachtskonzert der AVS statt. Einige Eindrücke von den verschiedenen Gruppen befinden sich in der Galerie.



Eindrücke vom Weihnachtsbasar an der AVS (Dezember 2019)

Beim diesjährigen Weihnachtsbasar haben sich viele Schülerinnen und Schüler sowie  zahlreiche Lehrkräfte mit tollen Aktionen eingebracht! Für unsere Partnerschule in Tiwi sind dadurch insgesamt 4036,37 Euro als Spendenbetrag zusammengekommen. Vielen Dank an alle Personen, die sich so toll engagiert haben.



BalticSea - Schülergruppe berichtet von Erfahrungen aus Tallinn (Dezember 2019)

In der Zeit vom 4. November bis zum 9. November hat eine Schülergruppe der AVS Flensburg an einem Austauschprogramm teilgenommen. Der Bericht zu den Erfahrungen ist am 6.12.2019 im Flensburger Tageblatt erschienen.



Tag des Mädchenfussballs (Dezember 2019)

Am 03.12.2019 war das DFB-Mobil an der AVS zu Gast. Unter der Leitung von zwei ausgebildeten Trainern des Deutschen Fußball Bundes nahmen 11 Mädchen der Klassestufe 5 und 6 am Tag des Mädchenfussballs teil. In einer 90-minütigen Trainingseinheit bekamen die Schülerinnen eine kleine Einführung. Mit großer Freude wurden Pässe gespielt und Tore geschossen. Wir bedanken uns beim Deutschen Fußball Bund für die Möglichkeit, unter „professioneller“ Betreuung trainieren zu können.



Weihnachtskonzert 2019 (Ankündigung)

Am Donnerstag, dem 12. Dezember, finden in der Kirche St. Nikolai am Südermarkt unsere traditionellen Weihnachtskonzerte statt. Das Konzert I beginnt um 18.00 Uhr. Mit dabei sind die Ensembles der Wahlpflichtfächer Chor und Streicher sowie das Vororchester und der Chor der Orientierungsstufe. Das Konzert II mit Orchester, Mittel- und Oberstufenchor sowie Big Band beginnt um 19.30 Uhr. Das Programm reicht von traditionellen und modernen Weihnachtsliedern über Jazzstandards bis hin zu romantischer und moderner Orchestermusik. Alle Beteiligten freuen sich auf viele Zuhörer. Der Eintritt ist frei. Spenden nehmen wir gerne entgegen.

 



Mathematik-Olympiade (November 2019)

An der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade im Audimax der Uni-Flensburg nahmen 30 Schülerinnen und Schüler der AVS teil. Dabei qualifizierten sich Mats Lorenzen (10b), Iona Soltau (5b), Miko Suffner (5e), Emilie Ziegler (5d) mit ersten Plätzen und Käthe Hörcher (5a), Bosse Libera (5b), Alina Fischer (6a) und Elisa Marten (6a) mit zweiten Plätzen für die Landesrunde im Februar. Herzlichen Glückwunsch!



Regionalkonzert „Schulen musizieren“ in der AVS (November 2019)

Am Donnerstag, dem 21. November, hat in unserer Aula die Regionalbegegnung „Schulen musizieren“ stattgefunden. Dabei präsentierten sich folgende Ensembles:

 

Musical-AG der Grundschule Ramsharde

A-Voices Oberstufenchor der Auguste-Viktoria-Schule

Jugend Big Band Altes Gymnasium Flensburg

Big Bernstorff Band Satrup

Orchester der Auguste-Viktoria-Schule

 

In der Galerie befinden sich ein paar Eindrücke von dieser Veranstaltung.



AVS-Fußballteams der Mittelstufe zeigen starke Leistungen bei den Stadtmeisterschaften (November 2019)

Am 19.11.2019 zeigten die AVS-Fußballteams der Klassenstufe 7/8 wieder einmal starke Leistungen. Leider reichte es diesmal nicht für den Sprung nach ganz oben. Nach guten Leistungen in ihren Vorrundengruppen kam es zu den anschließenden K.O.-Spielen. Unsere Mädels gewannen ihr kleines Finale gegen das Förde-Gym im Neunmeterschießen, während sich die Jungs unglücklich der KTS mit 3-2 geschlagen geben mussten.



AVS-Handballerinnen und Handballer sehr erfolgreich bei den Stadtmeisterschaften  (November 2019)

Am 21.11.2019 zeigten die AVS-Handballer/innen der Jahrgänge 2005-2007 wieder einmal starke Leistungen. Die Jungs erreichten nach Siegen gegen das Alte-Gym und die FNS und einer Niederlage gegen das Fördegym einen tollen 2. Platz. Die Mädchen gewannen gegen das Fördegym und das Alte-Gym und sind als Stadtmeister für die nächste Runde qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!



Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen  (November 2019)

Nachdem in den letzten Wochen in allen sechsten Klassen fleißig vorgelesen wurde, um den jeweiligen Klassensieger zu ermitteln, lasen heute alle sechs Sieger (Alina F., Jette W., Galel R., Sione T., Bastian S. und Josephine B.) zunächst ihren vorbereiteten Text vor. Die Bandbreite der gelesenen Texte war groß und alle sechs Schüler waren wirklich sehr gut vorbereitet. In der zweiten Runde mussten alle einen ihnen unbekannten Text vorlesen. Auch hier konnten sich die meisten ganz schnell in den Text einfinden, sodass die Jury keine leichte Entscheidung treffen musste.

 

Als würdigen Vertreter unserer Schule schicken wir nun unseren Schulsieger Bastian Schmidt-Braess in die nächste Runde, in der die Flensburger Schulen gegeneinander antreten.



AVS-Teams erfolgreich bei der Stadtmeisterschaft  (November 2019)

Unsere Fußballerinnen und Fußballer der 5. und 6. Klassen waren bei der diesjährigen Fußball Stadtmeisterschaft wieder sehr erfolgreich. Die Mädels belegten nach drei Siegen und drei Niederlagen einen guten 4. Platz.

Die Jungs konnten jedes ihrer drei Gruppenspiele gewinnen und zogen durch ein 3:1 im Halbfinale gegen die Goethe-Schule ins Finale ein. Dort machten sie durch ein 3:0 gegen das Alte Gymnasium den Turniersieg perfekt. Somit konnten wir unseren Titel aus dem letzten Jahr verteidigen und sind erneut Stadtmeister.



Projektpräsentation der 10 f  (Ankündigung)

Am 28. November um 18.00 Uhr ist es soweit: Die neuformierte Klasse im ästhetischen Profil präsentiert ihr erstes Spektakel "Frei!". Alle Teilnehmenden freuen sich mitsamt den Puppen, die extra für diesen Auftritt entstanden sind, über interessierte Zuschauer*innen. Der Eintritt in den Musiksaal B, wo das Puppentheater stattfinden wird, ist frei (wie es auch schon der Titel nahelegt).



AVS-Handballer erfolgreich bei der Stadtmeisterschaft  (November 2019)

Die AVS-Jungs der 5.-7. Klassen haben bei der Stadtmeisterschaft nach einem Sieg gegen die KTS, einem Unentschieden gegen das Alte-Gym und einer Niederlage gegen die FNS einen guten zweiten Platz erreicht. Glückwunsch!



Projektgruppe Pfandbecher (Ankündigung)

Die Projektgruppe Pfandbecher trifft sich zum ersten Mal am Freitag, den 15.11., um 15 Uhr im Raum BIO 3. Sitzungsende ist um 16:30.

 

Wir diskutieren Möglichkeiten der Einführung eines Pfandbechersystems an der AVS. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

 

Ansprechpartner: Karsten Bornemann

karsten.bornemannn@auguste-viktoria-schule.de



Weihnachtsbasar an der AVS (Ankündigung)

Die Auguste-Viktoria-Schule öffnet am 5.12.19 von 16-18 Uhr ihre Türen und lädt herzlich zu einem Weihnachtsbasar ein. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kristina Academy in Tiwi (Kenia) zugute, mit der seit dem Jahr 2014 eine Nord-Süd-Schulpartnerschaft besteht. Weitere Informationen befinden sich auf der Kenia-Projekt-Seite. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!



Internationale Grüße aus Tallinn (November 2019)

Dank der Förderung durch das Erasmus+ Programm der EU kann ein Schülerteam der AVS für eine Woche nach Tallinn/Estland reisen und dort zusammen mit Schülergruppen aus Estland, Finnland, Lettland, Polen und Schweden städtebauliche Konzepte erarbeiten, die am Freitag in der estnischen Partnerschule vorgestellt werden. Fotos und weitere Informationen finden sich auf der Projektseite.



Karsten Braasch neuer Vorsitzender des Vereins der „Freunde der AVS“ (Oktober 2019)

Im Vorstand des Vereins der Freunde der AVS gibt es einen Wechsel. Der langjährige Vorsitzende Gernot Straßenburg übergibt die Vereinsleitung an Karsten Braasch. Fast zehn Jahre hat Gernot Straßenburg zusammen mit dem Vorstandsteam die Geschicke des Vereins durch den wechselvollen Schulalltag gelenkt und „viel Gutes für die Schule wirken können“, wie Schulleiter Dr. Markus Eckert bei seinen Dankesworten betonte. Der Verein, der sowohl Sozialfond als auch Förderer von besonderen Anschaffungen ist (Tischtennisplatten, Spielgerät, Musikinstrumente u.v.m.), wird nun in Zukunft von Karsten Braasch geleitet. Gute Wünsche begleiten ihn bei seinem Amtsantritt.

 

Informationen zum Verein der Freunde

Schulleiter Dr. Markus Eckert und stellvertretende Schulleiterin Martina Burchardi nehmen sie in die Mitte: den neuen Vorsitzenden Karsten Braasch (2. v. l.) und seinen Vorgänger Gernot Straßenburg.



Das internationale Baltic Sea Projekt der AVS geht weiter (Oktober 2019)

Von 2019 bis 2021 wird die AVS wieder von der europäischen Union im Rahmen eines Erasmus+ Projektes gefördert. So kann eine Delegation von 6 SchülerInnen der 10. Klassen eine Woche lang an einem Workshop mit anderen Teenagern aus Estland, Finnland, Lettland, Polen und Schweden teilnehmen. Das Treffen wird im November in Tallinn/ Estland stattfinden und den TeilnehmerInnen die Gelegenheit geben, grenzüberschreitend neue Menschen und Kulturen kennenzulernen. Insbesondere werden die SchülerInnen sich mit dem Thema Stadtplanung beschäftigen. Sie sollen Nutzungskonzepte für ausgewählte öffentliche Plätze entwickeln und diese dann in der Partnerschule in Tallinn und in ihrer eigenen Schule vorstellen.

 

Öffentlicher Zugang zu Projektplanung und Ergebnissen über:

https://twinspace.etwinning.net/92933/home

 



Eindrücke vom Unterstufenmusical (September 2019)

In der Galerie befinden sich einige Eindrücke vom diesjährigen Unterstufenmusical: "Auf der Suche nach dem verlorenen Klang".



Arbeitsgemeinschaft Nachhaltigkeit (September 2019)

Um das Thema Nachhaltigkeit weiterzuführen und neue Mitglieder zu gewinnen, wird am 28.10.19 von 18-19:30 Uhr im Lichtbildraum ein sogenanntes großes Treffen stattfinden. Wir wollen berichten, was bisher erreicht und geplant wurde und neue Ideen entwickeln. Interessierte SuS, Eltern und Lehrkräfte sind herzlich willkommen!



Schulgarten-Ernte 2019 (September 2019)

In den ersten Wochen des neuen Schuljahrs ist im Schulgarten der AVS schon viel passiert: Nachdem die Beete nach den regenreichen Sommerferien erstmal wieder vom Unkraut befreit werden mussten, haben wir Erdbeerableger von den Mutterpflanzen getrennt und in ein neues Beet gepflanzt. Möhren, Tomaten, Gurken und Kartoffeln wurden geerntet (und mit selbstgemachtem Kräutersalz) genossen und auch das Kräuterbeet wurde neu gestaltet. Bei der Gelegenheit haben wir gleich noch Stecklinge geschnitten, die nun auf der Fensterbank Wurzeln schlagen sollen.

 

Jetzt bereiten die vielen fleißigen und wetterfesten Schülerinnen und Schüler die Beete nach und nach für den Winter und das kommende Frühjahr vor, bevor wir nach den Herbstferien wieder öfter drinnen als draußen gärtnerisch tätig sein werden.



AVS-Team gewinnt AOK-Cup (September 2019)

Nachdem sich unsere Fußballerinnen und Fußballer der Altersstufe 1 durch den Sieg beim Regionalturnier für das Landesfinale in Kiel qualifiziert haben, konnte sie auch in Kiel durch starke Leistungen überzeugen. In den sechs Spielen gegen Schulen aus ganz Schleswig-Holstein blieben sie ohne Niederlage und sogar ohne Gegentor und konnten am Ende den Turniersieg feiern. Herzlichen Glückwunsch!



Terminankündigung: Unterstufenmusical „Auf der Suche nach dem verlorenen Klang“

Nur ein ganz besonderer Klang kann das Königreich von dem Schlaf-Fluch befreien. Aber wer findet ihn? Drei Helden machen sich auf, um in den entferntesten Tälern des Königreiches danach zu suchen. Wird es ihnen gelingen, den rettenden Klang zu finden und damit den Fluch aufzuheben?

 

Die Schüler/innen der Wahlpflichtkurse Musical Klasse 5 bis 7 laden ein zum diesjährigen Unterstufenmusical am 25. und 26. September 2019 in der Aula der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg. Tatkräftige Unterstützung in den Bereichen Band und Bühnenbild erfahren sie dabei von Schüler/innen der 12d. Die Aufführungen beginnen jeweils um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Interessierte 4. Klässler und deren Eltern sind ebenfalls herzlich eingeladen.



Terminplan für das Schuljahr 2019/2020 (September 2019)

Der aktuelle Terminplan für das Schuljahr 2019/2020 ist ab sofort hier einzusehen:

 

Terminplan 2019/2020



Erfolgreiche Teilnahme der AVS an der 1. Schullaufmeisterschaft im Norden SH beim Handewitter Sommerlauf (September 2019)

Am 01.09.2019 nahmen 28 Schülerinnen und Schüler der AVS an der 1. Schulmeisterschaft im Norden SH beim Handewitter Sommerlauf mit viel Freude und Spaß teil. Gelaufen wurde eine Strecke von 2,5 km.

 

Johanna Rotermund (7a) belegte einen hervorragenden ersten Platz der Mädchen der gesamten Schulmeisterschaft mit einer Zeit von 10:51 min. Liv Weis (5d) belegte einen tollen dritten Platz in ihrer Altersklasse mit einer Zeit von 11:52 min, dicht gefolgt von ihrer Schwester Jette Weis (6b) mit einer Zeit von 12:04 min.

 

Vitus Wendel (5c) erlief sich einen hervorragenden ersten Platz in seiner Altersklasse mit einer Zeit von 10:32 min. Mattes Porath (6e) belegte in derselben Altersklasse einen tollen zweiten Platz mit einer Zeit von 10:39 min.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der AVS!



Die Auguste-Viktoria-Schule nimmt erneut am Mobilitätsprojekt Erasmus+ Schulbildung teil (August 2019)

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. Auch dieses Jahr ist es gelungen einen erfolgreichen Antrag zu stellen. So stehen dem Kollegium 17 500 Euro für die Teilnahme an europäischen Fortbildungskursen und Konferenzen zu. Auf diese Weise werden die beruflichen Kompetenzen unserer Lehrkräfte weiter gestärkt.



Ideenreich im Ideenreich der Hochschule (August 2019)

Am 22. August 2019 traf sich die Klasse 12b (naturwissenschaftliches Profil) im Ideenreich der Hochschule Flensburg, um eine Idee umzusetzen, die sich im Laufe des letzten Schuljahres entwickelt hatte. Für die kommende Studienfahrt nach Kroatien wollten die Schülerinnen und Schüler gerne ein eigenes Logo für ein Studienfahrt T-Shirt entwerfen und die T-Shirts eigenständig bedrucken. Schnell kam die Idee auf, sich an das Ideenreich zu wenden, da dort verschiedene Geräte für die Realisierung des Projektes vorhanden sind. Die Schüler organisierten das Projekt vom Entwurf der Logos bis hin zur Umsetzung in den Räumen des Ideenreichs komplett selbstständig. Mit viel Spaß an der Sache konnten alle Schüler ihre eigenen T-Shirts Schritt für Schritt bedrucken. Aus kleinen individuellen Veränderungen am Ausgangsentwurf ist ein durchaus diverses Gesamtprodukt entstanden.

 

Vielen Dank an das Ideenreich der Hochschule Flensburg für die Unterstützung bei diesem Klassenprojekt!



Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 (Verein der Freunde)

Der Verein der Freunde der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg lädt am 24.09.2019 zur Jahreshauptversammlung ein. Die Tagesordnungspunkte sind in der Einladung nachzulesen.



Arbeitsgemeinschaften 2019/2020

Die AGs beginnen in der dritten Unterrichtswoche. Eine Anmeldung ist in der Regel nicht erforderlich – kommt einfach zur ersten Sitzung. Weitere Informationen befinden sich in der Rubrik Arbeitsgemeinschaften.



Einschulungsfeier 2019

Heute wurden insgesamt 156 Schüler an der Auguste-Viktoria-Schule eingeschult. Mit einem bunten Programm wurden die Kinder willkommen geheißen. Das Kollegium freut sich auf spannende 9 Jahre!



Schülvertretung hält Vortrag bei der Eröffnung der ersten Wasserstofftankstelle in Schleswig-Holstein  (Juni 2019)

Am Montag den 24.06.19 waren einige Mitglieder der Schülervertretung bei der Eröffnung der ersten Wasserstofftankstelle in Schleswig-Holstein zu Gast. Der Erneuerbare Energie & Speicher Flensburg e.V. (im Folgenden EES e.V.) hat die Schule kontaktiert und zu dieser Veranstaltung eingeladen. Der EES e.V. ist bereits ein bekannter Partner der Schule, so gab bereits vorher erste Kontakte, wie durch die Vorstellung eines Elektroautos und der Eröffnung des Wasserstoff-Schulmuseums.

 

Für die fünf Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung war diese Veranstaltung etwas ganz Besonderes, da neben einigen Vertreter/*innen der Presse, auch Oberbürgermeisterin Simone Lange und der Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz geladen waren. Zudem wurden die Schüler gebeten, stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler der AVS eine Rede zu halten.

 

Die Gruppe der Schülerinnen und Schüler haben sich also gemeinsam über das Thema genauer informiert und sich eine Meinung gebildet. Die stellvertretende Schülersprecherin Sophie Andresen nahm sich der Aufgabe der Vorstellung dieser Gedanken an und teilte den Gästen ihr Statement mit. Dabei wurde der technische Fortschritt und die Möglichkeiten für die Zukunft gelobt, aber auch angemerkt, dass Wasserstoff nicht die endgültige Lösung sein kann. Die Zuschauer und die Veranstalter waren durchaus beeindruckt von dieser analytischen Betrachtung und haben im Anschluss an die Eröffnung noch einige Worte mit den Schülerinnen und Schülern gewechselt und ihrer Anerkennung ausgesprochen. Für diese war die ganze Veranstaltung ein tolles Erlebnis und alle hoffen, dass der EES e.V. auch weiterhin der AVS als Partner in allen Fragen rund um erneuerbare Energien zur Verfügung steht.

 

Für weiter Informationen zu der Veranstaltung gibt es einige folgende Pressemitteilungen:

 

Tankstelle Shell

Klimapakt Flensburg

Kieler Nachrichten



Segelausbildung an der AVS in Zusammenarbeit mit der Segler-Vereinigung Flensburg (Juni 2019)

Am 19.06.2019 hat die Segelgruppe der Klasse 6a erfolgreich ihre theoretische und praktische Jüngstenscheinprüfung bestanden. Die Prüfung wurde von Jochen Waldschmidt, dem Mit-Initiator der Kooperation zwischen unserer Schule und der Segler-Vereinigung Flensburg, abgenommen. Noch vor dem aufziehenden Gewitter konnten alle jungen SeglerInnen ihr Können praktisch unter Beweis stellen. Wir freuen uns über euren Erfolg, wünschen euch viel Spaß auf dem Wasser und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!



AVS-Schülerinnen und Schüler erkunden Flensburger Rum und Zucker Meile (Juni 2019)

Am 25. Juni 2019 (Dienstag) haben die Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Profils (11b) im Rahmen des Chemieunterrichts die Flensburger Rum und Zucker Meile erkundet. Auf dieser Erkundungstour hatten die Schüler die Möglichkeit, an verschiedenen Flensburger Gebäuden die geschichtlichen Aspekte der Stadt Flensburg zum Thema Rum und Zucker nachzuvollziehen.

Am Ende der Tour besuchte die Klasse im Flensburger Schifffahrtsmuseum die Dauerausstellung zum Thema Rum, Zucker und Sklaverei. Neben Aspekten zur Gewinnung von Zucker und Herstellung von Rum wurde das Thema Sklaverei in dieser Ausstellung sehr anschaulich und kritisch aufgearbeitet.



Lehrermannschaft erreicht dritten Platz bei der Landesmeisterschaft in Norderstedt (Juni 2019)

Am Samstag (22. Juni 2019) hat die Landesmeisterschaft im Fußball in Norderstedt stattgefunden. Bei guten Platz- und Wetterbedingungen gelang es der AVS-Lehrermannschaft mit einer durchwachsenen Leistung in der Vorrunde in das Viertelfinale einzuziehen. Das Viertelfinale konnte nach einer starken Mannschaftsleistung der AVS-Lehrer im 9m-Schießen gewonnen werden. Im Halbfinale konnte das AVS-Team erst im 9m-Schießen gestoppt werden. Der dritte Platz wurde im Anschluss direkt im 9m-Schießen ermittelt. Hier konnten die AVS-Schützen nochmals ihre Treffsicherheit beweisen und landeten schließlich auf dem dritten Platz (von insgesamt 12 Mannschaften).

Im Finale konnte sich das Team aus Ratzeburg gegen das Team aus Satrup durchsetzen. Wir bedanken und herzlich bei dem Ausrichter für die gelungene Planung des Turniers.



Ankündigung: Auguste verspricht Sommer (Juni 2019)

Am Donnerstag (20.06.2019) findet das Sommerfest "Auguste verspricht Sommer" statt. Das Sommerfest der AVS bietet viele verschiedene Programmpunkte aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Akrobatik und Kunst. Die genauen Zeiten für die einzelnen Punkte sind in der Programmübersicht aufgelistet. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!



Platz 8 für AVS-Laufteam auf Helgoland (Juni 2019)

Am Freitag und Samstag (14./15. Juni) fand der Helgoland-Staffelmarathon mit den besten 25 Schulmannschaften der Grundschulen und 25 besten Teams der weiterführenden Schulen Schleswig-Holsteins statt.

Mit einer tollen Teamleistung konnten wir unsere Zeit bei widrigen Bedingungen im Vergleich zum Vorjahr nochmals um über 2 Minuten verbessern. Unser Ziel, unter die besten 10 Teams zu kommen, haben wir somit erreicht!



Es ist geschafft - Abitur 2019  (Juni 2019)

Am Donnerstag (13.06.2019) haben die letzten Schülerinnen und Schüler ihre mündlichen Abiturprüfungen absolviert. In diesem Jahr haben alle 99 Schüler des Abschlussjahrgangs das Abitur bestanden. Herzlichen Glückwunsch!



AVS-Kandidaten erfolgreich beim französischen Vorlesewettbewerb (Juni 2019)

Die vier Kandidaten der AVS haben sich beim französischen Vorlesewettbewerb an der Goethe-Schule sehr gut präsentiert. Besonders erfolgreich waren Lia Huber (7b) und Sophia Preuß (9d), die in ihren Gruppen (2. bzw. 3./4. Lernjahr) jeweils den 1. Platz belegt haben. Félicitations!



Galerie: Der kleine Horrorladen  (Juni 2019)

In der Galerie befinden sich einige Eindrücke von der Projektpräsentation der Klasse 11d.

 

Fotos: Aleksandra Heeschen



Englisch-Studierende der Europa-Universität Flensburg zur Hospitation im bilingualen Unterricht an der AVS  (Juni 2019)

Durch die seit Mai 2019 bestehende Kooperation zwischen der AVS und der EUF im Bereich Bilingualer Unterricht hatten wir, die Master - Lehramtsstudierenden des Faches Englisch, in der Kalenderwoche 21 (20.-24.5.2019) die Möglichkeit, im bilingualen Unterricht der AVS zu hospitieren und vielfältige, interessante Einblicke in die Umsetzungsmöglichkeiten dieses Unterrichts zu erhalten. Neben der Unterrichtsbeobachtung hatten wir ebenso die Möglichkeit, mit den Lehrkräften und den Schüler*innen des Bili-Unterrichts ins Gespräch zu kommen. Unserem Eindruck nach sind die meisten Lehrkräfte und Schüler*innen überzeugt, dass der bilinguale Unterricht den Sprachkenntnissen und einem ganzheitlichen Verständnis globaler Thematiken förderlich ist, wobei auch einige Herausforderungen damit einhergehen. Wir Studierende waren besonders von dem hohen Sprachlevel der Schüler*innen beeindruckt und wurden in der Annahme bestätigt, wie sinnvoll diese Art des Unterrichts sein kann.

 

Wir bedanken uns herzlich für die offenen Türen der AVS und wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung des Bili-Unterrichts!



Terminhinweis: Mündliches Abitur - unterrichtsfreie Tage (Juni 2019)

In der Zeit vom 11. Juni (Dienstag) bis 13.Juni (Donnerstag) finden die mündlichen Abiturprüfungen an unserer Schule statt. An diesen Tagen ist unterrichtsfrei. Am 14. Juni (Freitag) ist wieder regulärer Schulbetrieb.



Ankündigung: Projektpräsentation der 11d - Der kleine Horrorladen (Juni 2019)

Am 5. und 6. Juni 2019 findet die Projektpräsentation der 11d statt. Die Aufführungen beginnen jeweils um 19.00 Uhr in der Aula der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg. Der Eintritt ist kostenlos.



Ankündigung: Ausklang 2019

Das Sinfonieorchester und das Vororchester der Auguste-Viktoria-Schule laden für Freitag, den 14. Juni, alle Interessierten zu ihrem Jahresabschlusskonzert „ausklang“ ein. Beteiligt sind auch die Streicherklasse 6a sowie die Streicher des 5. Jahrgangs.

 

Das Konzert in der Aula der AVS beginnt um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.



Jugend trainiert für Olympia 2019 – Schwimmen  (Mai 2019)

Am 23. Mai war es wieder soweit: Nachdem sich sowohl die Jungen- als auch die zum ersten Mal antretende Mädchenmannschaft der AVS durch 1. Plätze im Campusbad qualifiziert hatten, machten sie sich auf den Weg zur Landesmeisterschaft in Lübeck. Dort erreichten die Jungen durch ein Nachschwimmen nach vorhergehender Disqualifikation den 4. Platz.

Die Mädchenmannschaft wurde leider durch Frühstarts disqualifiziert und konnte aufgrund der Mannschaftsaufstellung nicht mehr zum Nachschwimmen antreten. Die wettkampferprobten Schwimmer zeigten zum Teil sehr gute Leistungen.

Vielen Dank an alle Aktiven und an die Begleiter (Herr Rasmussen als Kampfrichter, Frau Rasmussen, Frau Dittloff und Trainer Florian Zarp vom TSB).



Klappe, die Erste, für das Greenscreen-Projekt des Medienkundekurses 8a/d (Mai 2019)

Ohne Zauberei, nur mit Trickserei verwandelte sich das Studio des Offenen Kanals Flensburg mit Schülern der 8a, 8d und Frau Imhoff am 23.5.2019 in ein fast echtes Nachrichtenstudio der AVS. In der Vorarbeit in der Schule waren Texte rund um die Umwelt und den Fokus "Fridays for future" entstanden. Diese Szenen wurden dann im OK eingespielt (und noch mal und noch mal) - und das alles vor einer grünen Wand. Per Greenscreentechnik zusammengemischt entstand dadurch eine Talkshow wie im Fernsehen. Live und dann doch in Farbe.



Austausch mit Montauban – Vive le handball  (Mai 2019)

Der Gegenbesuch unserer Austauschschüler aus Montauban (7.-15. Mai 2019) stand diesmal ganz im Zeichen des Handballs. Zwar standen auch übliche Aktivitäten wie die Teilnahme am Unterricht und gemeinsame Ausflüge nach Lübeck und Hamburg auf dem Programm, aber den Schwerpunkt bildete das Handball-Projekt: Interviews der Franzosen mit Passanten in der Stadt, ein gemeinsames Training mit deutschen und französischen Austauschteilnehmern und – das Highlight – eine Trainingshospitation bei der SG Flensburg-Handewitt. Unsere französischen Gäste durften für ihr Projekt für das Deutsch-Französische Jugendwerk die SG-Spieler interviewen und waren ganz begeistert. Die SG hat nun Fans in Südfrankreich!



Erfolgreiche AVSler beim spanischen Vorlesewettbewerb  (Mai 2019)

In der Kategorie A1 (1. Lernjahr) erreichte Astjan Selimaj den 5. Platz, Mathies Koll in der Kategorie A1 (2. Lernjahr) den 3. Platz, Mara Quäck in der Kategorie A2 (3. Lernjahr) den 2. und Catharina Peters in der Kategorie A2 (4. Lernjahr) sogar den sagenhaften 1. Platz! Herzlichen Glückwunsch! (Fotos: © Hilke Hand, IQSH)



Erfolgreiche Teilnahme am Bundesfinale der Deutschen Neurowissenschafen in Frankfurt  (Mai 2019)

Am vergangenen Wochenende (11./12. Mai 2019) haben Gunnar Scherdin und Aina Theede aus der 12b unsere Schule in Frankfurt beim Bundesfinale der Deutschen Neurowissenschaften Olympiade sehr erfolgreich vertreten. Aina war verdammt gut und holte einen überragenden siebten Platz. Ein Riesenerfolg. Herzlichen Glückwunsch!



Austausch: AVS - Gymnase français de Bienne (Mai 2019)

In Biel /Bienne und Umgebung verbrachten Schüler des 10. Jahrgangs der AVS und der Goethe-Schule abwechslungsreiche Tage mit Ausflügen nach Lausanne und Bern. Erneut beeindruckte uns die Schule mit eigenen Laboren in den Naturwissenschaften, extrem gut ausgestatteten Turnhallen, einer schuleigenen Kajakbahn, einer großartigen Schulbücherei und einer Mensa mit köstlichem Angebot. Ein großes Dankeschön an Daniel Bitterli und Anne Gouget für die Organisation vor Ort.



WIWAG-Planspiel: AVS-Schüler als Firmenchefs (Mai 2019)

In den letzten Jahren konnten jeweils zehn Schülerinnen und Schüler der AVS zusammen mit Goethe-Schülern eine Woche lang Unternehmen leiten. Zwar waren es virtuelle Unternehmen, die im Rahmen des WIWAG-Planspiels der Flensburger Fahrzeugbau GmbH (FFG) gemanagt werden mussten. Diese gehorchen aber wie richtige Unternehmen dem Auf und Ab des Marktgeschehens, z.B. beim Auftreten neuer Konkurrenten oder unter dem Einfluss veränderter wirtschaftspolitischer Rahmenbedingungen. Den Leitungsteams der fiktiven Unternehmen gelang es aber stets sehr gut, ihre Firmen geschickt durch die bewegte Zeiten zu steuern. Bei der Abschlussveranstaltung (Foto) legten die Führungsteams der Unternehmen bei ihren Hauptversammlungen Rechenschaft über ihre Entscheidungen ab und erläuterten Zahlen und Bilanzen. „Geschäftsführer zu sein ist ein wunderbarer Job - einsam, aber toll“, resümierte am Ende des Durchgangs 2019 Dr. Florian Geyer vom Arbeitgeberverband, der das Projekt jedes Jahr sachkundig begleitet. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen unheimlich viel bei einer solchen praktischen Wirtschaftswoche.

 

Bericht unten aus dem Flensburger Tageblatt vom 14. Mai 2019.



AVS schnellste Schule beim Staffel-Marathon (Mai 2019)

Beim Staffelmarathon ließ das AVS-Team 1 alle weiterführenden Schulen hinter sich und qualifizierte sich das dritte Mal in Folge für das Finale auf Helgoland am 14. / 15. Juni. Auf den weiteren Plätzen folgten die Goetheschule und das Alte-Gymnasium. Das AVS-Team 2 kam trotz vieler Ausfälle auf einen guten 7. Platz von insgesamt 9 Teams. Glückwunsch!



AVS-Jungen erfolgreich (Mai 2019)

Beim Fußballturnier der Flensburger Schulen erreichten die Jungs der 6.-8. Klassen (siehe Foto) bei heftigen Schauern und Sonnenschein einen starken 3. Platz von 9 Teams. Nach Siegen gegen die Geothe-Schule (5:0) und gegen die FNS (2:0), musste sich das AVS-Team nur dem Fördegym (0:2) und der KTS (1:2) geschlagen geben.



Bili-Kooperation der AVS mit der Universität Flensburg (Mai 2019)

Am 07.05.2019 unterschrieben Prof. Dr. Limberg von der Europa-Universität Flensburg und AVS-Schulleiter Dr. Eckert die Kooperationsvereinbarung beider Institutionen in Sachen bilingualen Unterrichts. Mehrfach hatten Studentinnen und Studenten der EUF in der Vergangenheit im bilingualen Unterricht der AVS hospitiert und Anschauung gewinnen können über die praktische Arbeit in diesem englischsprachigen Unterricht in einem Sachfach, wie er bei uns für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich ist. Auf Initiative der Bili-Lehrerin Frau Ahlers wurde aus dieser Zusammenarbeit nun eine feste Kooperation. Es wurde schriftlich vereinbart, dass die AVS regelmäßig für die Hospitationswoche der EUF-Studierenden die Klassentüren öffnen wird und so für eine engere Verzahnung von Theorie und Praxis zur Verfügung steht. Wir freuen uns sehr über diese gewinnbringende Zusammenarbeit mit der Universität.



AVS Mädchen erneut erfolgreich beim Fußball (Mai 2019)

Am 8. Mai starteten die AVS Fußballdamen der Jahrgänge 2005 - 2007 mit 10 hochmotivierten Teilnehmerinnen in die diesjährige Stadtmeisterschaft. Mit insgesamt 9 erzielten Toren und nur einem Gegentor in 4 Spielen errangen die Mädchen trotz klitschnassem Kunstrasen und krankheitsbedingten Ausfällen unter der professionellen Anleitung von Kerim Durak (9c) einen wohlverdienten 4. Platz (bei 9 angetretenen Mannschaften). Herzlichen Glückwunsch!



Ankündigung: Orchestrale 2019 in Rendsburg (Mai 2019)

Am 25. und 26. Mai zeigen 15 Orchester unterschiedlichster Kategorien in Rendsburg ihr Können. Mit dabei ist das Orchester der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg. Das aus rund 50 Mittel- und Oberstufenschülern bestehende Sinfonieorchester spielt sowohl "klassische" Orchesterliteratur als auch moderne Unterhaltungsmusik.

 

Zuhören und Daumen drücken kann man am Sonntag, den 26. Mai, 11.30 - 12.00 Uhr im Hohen Arsenal. Eintritt ist frei!

 

Quelle:Flensburger Tageblatt und Landesmusikrat Schleswig-Holstein