Mittelstufe



Pädagogische Arbeit

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht auch in den Jahrgängen 7 bis 9 das Fördern und Fordern.

 

Auf der einen Seite erweitern und vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihr fachliches Wissen und ihr methodisches Können, um sich so immer mehr den Anforderungen der Sekundarstufe II zu nähern.

 

Auf der anderen Seite versuchen wir, die Schülerinnen und Schüler in den spannenden, aber manchmal eben auch recht unsicheren Jahren der Pubertät zu begleiten und ihnen Orientierung anzubieten. Dafür haben wir u.a. ein Team von ausgebildeten Lehrermentorinnen und –mentoren  ins Leben gerufen, das unseren Schülerinnen und Schülern bei schulischen Krisen individuelle Unterstützung anbietet und ihnen hilft, ihren Schulweg selbstbestimmt zu gestalten, persönliche Stärken zu erkennen und eigene Ziele zu entfalten.


Inhalte der Mittelstufe

 In der Mittelstufe werden der Fächerkanon und die Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung wie folgt erweitert:

 

  • Chemie und Wirtschaft/Politik
  • bilingualer Unterricht in einem Sachfach ab Klasse 7 (z.Zt. Erdkunde oder Physik)
  • Wahlpflichtunterricht: 3. Fremdsprache und Informatik
  • freiwillige Teilnahme am Austauschprogramm (Frankreich, Schweiz, Spanien)
  • "Lernen am anderen Ort" durch die Fahrt ins Jugendwaldheim in Klasse 7
  • erlebnispädagogische Klassenfahrt zur Stärkung der sozialen Verantwortung
  • Praktikum (Blick in die Arbeitswelt) inkl. Bewerbungstraining
  • Suchtprävention und Anti-Mobbing-Training


Fremdsprachen und Informatik


Interessenkurse im 9. Jahrgang

Informationen zu den Interessenkursen: