Kenia Projekt


Kenia gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Besonders die Kinder leiden dort sehr unter den vorherrschenden Bedingungen wie Hunger, Krankheiten, fehlender Bildung und Gewalt. Aus diesen Gründen unterstützen Schüler, Eltern und Lehrer der AVS den deutschen Verein „asante e.V.“ (www.asante-ev.org), der in Kenia südlich von Mombasa eine Schule und ein Waisenzentrum betreibt. Die dort lebenden Kinder erhalten durch die Spenden aus Deutschland eine Chance auf eine Ausbildung und damit auf eine bessere Zukunft.

 

Insgesamt 32 Lehrkräfte, Eltern und Schüler von der AVS haben mittlerweile jeweils eine Patenschaft für ein Schulkind oder ein Kind im Waisenzentrum übernommen. Mit nur 250 Euro im Jahr lässt sich eine Patenschaft für ein kenianisches Kind finanzieren (für ein Waisenkind sind es 300 Euro), die Summe deckt dann den Schulunterricht, den Kauf der Schuluniform und das tägliche warme Mittagessen ab. Daneben fließen Spendengelder aus den traditionellen Weihnachtskonzerten, aus Bilder-Vorträgen über Kenia sowie aus besonderen Aktionen in das Projekt.

 

Im Jahr 2014 wurde eine Nord-Süd-Schulpartnerschaft zwischen der AVS und der Kristina Academy in Tiwi geschlossen. Aber auch schon davor gab es zahlreiche Aktionen rund um die Kristina Academy in Tiwi.

 

Verantwortlich für das Projekt an der AVS sind Britta Mailand, Sina Kuhr sowie Georg Becker.


Projekte

  • Tiwi-Tag (2015)
  • 1-Euro-Flohmarkt (2014)
  • Sponsorenlauf "Auguste läuft für Afrika" (2012)
  • Lehrerquartett "Tolle Typen" (2011/12)
  • Verkauf "Engel für Afrika" (2011)
  • Kunstausstellung "Auguste-art for africa" (2011)
  • 1-Euro-Flohmarkt (2010)
  • Brillensammlung für die Kwale-Augenklinik
  • "Eine-Welt-Preis" der Nordelbischen Kirche

Spenden

  • Weihnachtskonzerte
  • Bildervorträge (Bk)
  • Abschiedsgeschenke Pensionäre
  • Laptops (Rkr)
  • Weitergabe der Diätenerhöhung

Praktika

  • Praktikum für kenianische Lehrer (Michael 2013)
  • Volontariat (Bk 2009)


Tiwi-Tag (2015)

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien hat an der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg der Tiwi-Tag stattgefunden. Im Rahmen unserer Nord-Süd-Partnerschaft mit Tiwi (Kenia) engagierten sich zahlreiche Schülergruppen in sozialen Projekten im Flensburger Raum. Durch verschiedene Sponsoren kam insgesamt eine Summe von

 

3232,90 Euro zusammen.

 

Als Top-Sponsorensammler sind zu nennen:

  • 6d (600 Euro)
  • 6c (488 Euro)
  • 7a (335 Euro)
  • 8a (310 Euro)

Vielen Dank an alle Schülergruppen sowie an alle Lehrkräfte und Sponsoren, die diesen Tag erst ermöglicht haben.

 

Die AG Kenia



1-Euro Flohmarkt an der AVS (2014)

Am 25. Januar 2014 (Samstag) hat in der Zeit von 13.00h bis 16.00h der 1 Euro Flohmarkt an der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg stattgefunden.

 

Insgesamt wurden 5624 Euro eingenommen!

 

Wir danken allen fleißigen Helfern (Schüler, Eltern, Lehrer) und freuen uns über den riesigen Erfolg!

 

Die Erlöse werden zur Hälfte an an die Partnerschule in Kenia gespendet und zur anderen Hälfte dem "Verein der Freunde der AVS" zur Verfügung gestellt.



Sponsorenlauf (2012)

Der Sponsorenlauf „Auguste läuft für Afrika“ im Juni 2012, bei dem Schüler/innen und Lehrer die großartige Summe von 13400 € erliefen, war ein großer Erfolg. In Tiwi konnte damit ein Nachbargrundstück zur Erweiterung der Kristina academy erworben werden.