Digitales Lernen / W-LAN


Die Auguste-Viktoria-Schule Flensburg ist eine der ausgewählten Modellschulen in Schleswig-Holstein im Bereich "Digitalen Lernen". Auf dieser Seite befinden sich zahlreiche Informationen zum Konzept des Digitalen Lernens sowie wichtige Hinweise für die praktische Umsetzung. Für Rückfragen stehen Herr Clausen und Herr Räker zur Verfügung.



AVS-Cloud

Die AVS verfügt über eine eigene Schulcloud, auf die Lehrer und Schüler jederzeit zugreifen können. Die Schulcloud bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Zum Beispiel können Schüler während kleinerer Projektarbeiten ihre Ergebnisse austauschen und aktualisieren. Lehrer haben u.a. die Möglichkeit, ganzen Klassen Arbeitsmaterial zur Verfügung zu stellen oder hilfreiches Übungsmaterial zu hinterlegen.

 

https://avscloud.spdns.de/


W-LAN

Ab der 7. Klasse hat jeder Schüler der AVS die Möglichkeit, das W-LAN der Schule zu nutzen. Dafür ist es notwendig, eine Nutzungsbedingung auszufüllen. Die Nutzungsvereinbarung sowie eine Anleitung zur Nutzung finden sich unten.

 

Nutzungsvereinbarung

 

Anleitung


Modellschule

Seit dem Jahr 2016 ist die Auguste-Viktoria-Schule Flensburg Modellschule für digitale Medien in Schleswig-Holstein.

Die digitale Infrastruktur an der AVS ist sehr vielfältig. Alle Klassenräume im B-Gebäude und einige Klassenräume im A-Gebäude sind mit Beamern ausgestattet, die mit den eigenen Geräten der Schüler und Lehrer angesteuert werden können. Neben zwei Computerräumen sind vier mobile Computerräume (Tablet-Koffer) vorhanden, die im Unterricht eingesetzt werden können. Eine Vielzahl von Fachräume (z.B. Biologie und Musik) sind mit Activeboards ausgestattet, mit denen ein interaktiver Unterricht gestaltet werden kann.